Advertisement

Vom KirchenVolksBegehren zur KirchenVolksBewegung

Wie läßt sich eine 2000jährige Weltorganisation verändern?
  • Christian Weisner
Chapter

Zusammenfassung

Mehr als 1,8 Mio. Menschen, davon fast 1,5 Mio., die sich ausdrücklich zur römisch-katholisehen Kirche bekennen, haben im Herbst 1995 innerhalb von zwei Monaten das Kirchen-VolksBegehren in Deutschland unterschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Anfang 1996 ist der österreichischen und deutschen Kirchen- VolksBewegung der Herbert Haag Preis für Freiheit in der Kirche verliehen worden.Google Scholar
  2. 2.
    Der Initiator des österreichischen KirchenVolksBegehrens, Thomas Plankensteiner, hat in seinem Buch ‘Gottes entlaufene Kinder’ sehr deutlich formuliert: „Mit Bevormundung und Entmündigung, wie sie in unserer Kirche immer noch weitgehend praktiziert werden, läßt sich der aufrichtende, ermutigende Gott nicht verkünden. Mit dem Aus-schluß der Frauen vom Weiheamt läßt sich der gerechte Gott nicht verkünden.“Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Christian Weisner
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations