Advertisement

Das Traumorakel zu Abydos und der Sonnenhymnus AEPOФOITHTΩN ANEMΩN

  • Reinhold Merkelbach
Chapter
Part of the Abhandlungen der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften book series (AWAW)

Zusammenfassung

In den von Karl Preisendanz herausgegebenen magischen Papyri findet sich an vier Stellen und ziemlich gleichlautend ein Hymnus an den Sonnengott. In dem Gedicht wird vorausgesetzt, daß ein Orakelsucher sich einen Teil von den Kleidern oder dem Leib (z. B. den Haaren) eines Toten besorgt hat und nun den Helios-Re beschwört, er möge auf seiner nächtlichen Reise durch die Unterwelt den Geist desjenigen Toten heraufschicken, von dem der Orakelsucher einen Teil in der Hand hat. Der Tote soll dem Orakelsucher im Traum erscheinen und ihm Antwort und Rat in derjenigen Sache geben, welche den Orakelsucher bedrängt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Reinhold Merkelbach

There are no affiliations available

Personalised recommendations