Advertisement

Einige andere Probleme, die sich mit Hilfe der Methode der kleinsten Quadrate lösen lassen

  • Vollrat Happach
Part of the Teubners Technische Leitfäden book series (TTL)

Zusammenfassung

Das Wesen der Ausgleichung bestellt in den bisher behandelten Fällen darin, daß man die vorgelegten Beobachtungen durch Anbringen von Verbesserungen v derart modifiziert, daß sie gewisse mathematische Bedingungen, die in der Regel durch bekannte Naturgesetze gegeben sind, erfüllen. Außerdem bestimmt man die v so, daß bei gleich genauen Beobachtungen [vv] bei verschieden genauen Beobachtungen [vv • p] ein Minimum wird. Die Größe der einzelnen Abweichungen v von den Beobachtungen bilden die Grundlage zur Ermittelung der Zuverlässigkeit bzw. Genauigkeit der Einzelbeobachtungen und des Ergebnisses. Das Naturgesetz war also bisher das Feststehende (das Primäre), dem die Beobachtungen untergeordnet werden mußten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1923

Authors and Affiliations

  • Vollrat Happach

There are no affiliations available

Personalised recommendations