Advertisement

Leben und Werke J. G. Sichte

  • Johann Gottlieb Sichte
Chapter
  • 12 Downloads

Zusammenfassung

Johann Gottlieb Sicht ist geboren am 19. Mai 1762 in Rammenau in der Sächsischen Lausitz als Sohn eines armen Bandwirkers. Die Begabung des Knaben wird zufällig entdeckt: er wiederholt eine Predigt mit überraschendem Verständnis. Seine geistigen Sähigkeiten veranlassen den Sreiherrn von Miltitz, ihm den Besuch einer höheren Schule zu ermöglichen. Er studienrt später in Jena und Leipzig unter gedrückten Verhältnissen Theologie. In äußerster Not wird er hauslehrer in Jürich; hier lernt er seine spätere Gattin Johanna Rahm, eine Nichte Klopstocks, kennen. In Leipzig unterrichtet er 1790 einen Studenten in der ihm bis dahin nur dem Namen nach bekannten Philosophie Kants. Er „spürt sichtbr, daß Kopf und herz Reise durch Königsberg überreicht er 1792 Kant die schnell entworfene Schrift „Versuch einer Kritik aller Offenbarung“.

Notes

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1927

Authors and Affiliations

  • Johann Gottlieb Sichte

There are no affiliations available

Personalised recommendations