Advertisement

Die Umgestaltung des Verkehrswesens und die Wandlungen im Handel

  • Ludwig Pohle
Chapter
Part of the Aus Natur und Geisteswelt book series (NAG, volume 57)

Zusammenfassung

Die gewaltige Entwicklung und Umgestaltung des deutschen Gewerbewesens im 19. Jahrhundert, welche in den letzten Vorträgen zu schildern versucht wurde, würde gar nicht möglich gewesen sein, wenn ihr nicht eine ebenso große Umwälzung im Verkehrswesen zur Seite gegangen wäre. Der Zusammenhang zwischen der Umbildung in der Technik und Organisation der Gewerbe und der Umgestaltung der Technik und Organisation des Verkehrswesens ist ein so enger, daß es ungemein schwierig, wenn nicht unmöglich ist festzustellen, was hier Ursache und was Wirkung ist Das Verhältnis zwischen beiden Erscheinungsreihen wird am richtigsten als das einer Wechselwirkung aufgefaßt. Professor van der Borght hat dies treffend mit den Worten ausgedrückt: „Die gewerbliche Umwälzung hätte in den ersten Anfängen steckenbleiben müssen, wenn nicht das Verkehrswesen in seine moderne Gestalt hätte übergeführt werden können, und andererseits wiederum: die beispiellosen Fortschritte des 19. Jahrhunderts im Verkehrswesen wären nicht möglich, aber auch gar nicht nötig gewesen, wenn die Anwendung der Dampfkraft in der gewerblichen Produktion mit allen ihren Folgen nicht stattgefunden hätte.”

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1923

Authors and Affiliations

  • Ludwig Pohle

There are no affiliations available

Personalised recommendations