Advertisement

Viertes Kapitel

  • Alexander Witting
Part of the Mathematisch-Physikalische Bibliothek book series (MAPHBI)

Zusammenfassung

Wenn eine Funktion y = f(x) mit reellen Koeffizienten gegeben ist, so stellt sie graphisch eine Kurve dar, falls man z. B. die Veränderlichen x und y als rechtwinklige Koordinaten eines Punktes der Ebene auffaßt, wie wir es ja schon von Anfang an getan haben. Ziehen wir in irgendeinem Punkte der Kurve ihre Tangente, so wissen wir bereits, daß der trigonometrische Tangens des Winkels, den die Tangente mit der X-Achse bildet, gefunden wird, indem man in der Ableitung f’(x) für x den Wert der Abszisse jenes Punktes einsetzt. Wir wollen nun die Gleichung der Tangente in einem beliebigen Punkte x,y aufstellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1920

Authors and Affiliations

  • Alexander Witting
    • 1
  1. 1.Gymnasium zum Heiligen KreuzDresdenDeutschland

Personalised recommendations