Advertisement

Die Einkommenverteilung. Die Liberale Volkswirtschaftslehre

  • A. Sartorius von Waltershausen

Zusammenfassung

Die Güterherstellung ist die Voraussetzung des Einkommens. Ihre Form der Zusammenfassung von Naturkraft, Arbeit und produzierten Produktionsmitteln ist nur historisch zu begreifen: In der planmäßig geordneten und eingerichteten Eigenwirtschaft werden auf einem Landgut die Rohstoffe, Hilfsstoffe, Arbeitsräume, Werkzeuge, Behälter, Wagen usw. von dem Wirtschafter selbst hergestellt, und nur das wird zur Produktion von außen bezogen, was er unbedingt nicht zu leisten vermag. In der ländlich-städtischen Betriebsart versorgen sich die Handwerker z. B. mit Holz, Häuten, Wolle, Flachs, Hanf aus der Umgebung ihres Wohnorts, mit Kupfer, Eisen, Blei aus den nächsten Hüttenwerken, mit Werkzeugen, Maschinen, Halbfabrikaten von den städtischen Nachbarn. Die Landleute bleiben in ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit selbständiger. Ihr Einkauf in der Stadt ist mehr auf fertige Verbrauchsgüter als auf solche zur Produktion gerichtet. Sie entnehmen ihre Rohstoffe durchweg dem eigenen Boden, stellen noch viele Hilfsmittel zur Arbeit selbst her und reparieren sie selbst, bauen ihr Heim, ihren Gartenzaun, ihr Fuhrwerk und nehmen höchstens den Dorfschmied zur Unterstützung. Die eigentliche, heutige volks- und weltwirtschaftliche Tätigkeit ist hingegen ganz verkehrsmäßig gegliedert. Eine Baumwollspinnerei läßt die Baumwolle aus Nordamerika, die Spinnmaschinen aus England, die Dampfmaschine aus Deutschland, die Steinkohlen aus dem ihr bequem zugänglichen Bergwerk kommen. Von einem besonderen Bauunternehmer ist das Fabrikgebäude aufgeführt worden, dessen Balken, Backsteine, Fensterrahmen, Türen, Glasscheiben, Fußböden, Kalkbewurf und Anstrich aus besonderen Unternehmungen herstammen. Der Produktionsprozeß der Garne beginnt mit der Beschaffung einer Geldsumme. Aile ihm dienlichen Mittel werden mit Geld eingekauft, dann folgt die Verarbeitung, bis die Waren verkaufsfähig sind, die wieder in Geld zurückverwandelt werden, so daß der Kreislauf von neuem beginnen kann. Was nach der Reparatur und dem Ersatz aller Produktionsmittel vorhanden ist, kann dem Verbrauch zufließen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1922

Authors and Affiliations

  • A. Sartorius von Waltershausen
    • 1
  1. 1.Gauting bei MünchenDeutschland

Personalised recommendations