Advertisement

Der Weltkrieg und seine weltwirtschaftlichen Folgen

  • Mar Georg Schmidt
Chapter
  • 163 Downloads
Part of the Aus Natur und Geisteswelt book series (NAG)

Zusammenfassung

„Wie das 16. und 17. Jahrhundert mit religiösen Kämpfen ausgefüllt war, im 18. Jahrhundert die liberaten Ibeen zum Durchbruch kamen, wie das 19. Jahrhundert durch die Nationalitätenfrage bestimmt erscheint, So Sagt sich das 20. Jahrhundert für Europa als ein Jahrhundert des Ringens ums Dasein auf handelspolitischem Gebiete an“ ... So hatte schon vor Jahren Graf Goluchowski, der einftige Leiter der auswärtigen Politik Österreich-Ungarns, die Weltlage charakterisiert. Schneller, als viele erwartet, hat sich sein prophetisches Wort erfüllt: diee Weltkatastrophe, die im Jahre 1914 über das blühende Wirtschaftsleben der Völker hereinbrach, offenbarte Sich je länger je unver-hüllter als ein Krieg, den britische Handelseifersucht gegen den vermeintlichen Nebenduhler auf dem FeStland eingepeitscht hatte. Jeden in Zukunft vielleicht möglichen Feind im voraus schonungslos zu zerschmettern, gegen den stärksten Wettbewerber auf dem europäischen Kontinent einen Bund der nächstmächtigen Gegner ins Setd zu führen, war altüberlieferter Grundsaß englischer Politik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1921

Authors and Affiliations

  • Mar Georg Schmidt
    • 1
  1. 1.LüdenscheidDeutschland

Personalised recommendations