Advertisement

Gymnastik pp 15-28 | Cite as

Beinübungen

  • K. A. Knudsen

Zusammenfassung

Hierbei kann der Befehl gegeben werden: Füße — schließt! Füße — auf! oder: Füße schließt und Füße — auf! — wenn man den Fußwinkel berichtigen will. Will man die Übung als Taktübung benutzen, kann befohlen werden: Fußschließen und -öffnen — übt! halt! oder: Nach Zählen bis 6 (7–8–9–10 usw.) — übt! Endigt das Zählen bei einer geraden Zahl dann haben die Schüler die Füße in Grundstellung; endigt es bei einer ungeraden Zahl, so haben sie die Füße geschlossen. Um einen bestimmten Takt zu erzielen, zählt der Lehrer erst laut, darnach kann er die Schüler laut zählen lassen; zuletzt zählen die Schüler den Takt und die Anzahl der Bewegungen leise für sich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1927

Authors and Affiliations

  • K. A. Knudsen

There are no affiliations available

Personalised recommendations