Advertisement

Das römische Ägypten

  • M. Rostowzew
Chapter

Zusammenfassung

Unsere Quellen über die agrarischen Zustände des römischen Ägyptens sind wohl an Zahl stärker als die aus der ptolemäischen Zeit; sie sind aber viel abgerissener und viel mehr zersplittert. Eine Urkundenserie, welche uns das agrarische Leben eines Dorfes in derselben Art wie die Tebtynisurkunden für die römische Zeit beleuchten würde, besitzen wir nicht. Auch die Prostagmataserie Euergetes’ II. hat in der römischen Zeit kein Analogon, obwohl wir einige Präfektenedikte besitzen, welche sich auch auf das agrarische Leben beziehen. Darunter steht immer noch an erster Stelle das berühmte Edikt des Ti. Julius Alexander aus der Zeit Galbas, welches einen sehr brauchbaren Querschnitt bietet.1) Seine Wichtigkeit ist dadurch keineswegs beeinträchtigt, daß seine Verordnungen sich ausschließlich auf die Alexandriner beziehen: das Edikt ist zwar eine Antwort auf Beschwerden der Alexandriner, aber die Alexandriner sind mit dem wirtschaftlichen Leben von ganz Ägypten tief verwachsen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1910

Authors and Affiliations

  • M. Rostowzew
    • 1
  1. 1.Universität PetersburgUSA

Personalised recommendations