Advertisement

Versicherungsbibliotheken

Chapter
  • 97 Downloads
Part of the Schriftenreihe „Die Versicherung“ book series (VERS, volume 8)

Zusammenfassung

Die Versicherungsliteratur ist für den Interessenten nicht nur schwer zu finden, sondern auch nicht immer leicht zugänglich, zumal große Bücherbestände im Krieg verloren gegangen sind. Selbst wenn man in einem der genannten bibliographischen Hilfsmittel Angaben über das für die Behandlung eines bestimmten Problems einschlägige Schrifttum gefunden hat, bereitet es häufig noch gewisse Schwierigkeiten, an die betreffenden Bücher heranzukommen. Man findet die in Betracht kommende Literatur in den großen öffentlichen Bibliotheken, die nicht vorhandene Werke auch im Wege der Fernleihe von auswärts beschaffen können, vor allem aber in den Spezialbüchereien der Versicherungsunternehmen, versicherungswissenschaftlichen Institute, Fachverbände und Behörden. Einen Überblick hierüber geben Müller-Lutz, Koch und Lukarsch, Versicherungsbibliotheken in der Welt, VW 1961 S. 535 = Heft 6 der Schriftenreihe des Seminars für Versicherungsbetriebslehre an der Universität München.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1965

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations