Advertisement

Beschaffungsmarktforschung

Chapter
  • 43 Downloads

Zusammenfassung

Den Beschaffungsmärkten und ihrer Erforschung ist lange Zeit in Theorie und Praxis zu wenig Beachtung geschenkt worden. Es wurde irrtümlicher Weise angenommen, daß die Beschaffung von Materialien, von Einzelteilen und Baugruppen eine ziemlich problemlose Angelegenheit sei und daß die Anbieter mit ihren Marketingmaßnahmen schon dafür sorgten, daß die erforderliche Markttransparenz hergestellt werde. Wenn heute den Beschaffungsmärkten in der betriebswirtschaftlichen Literatur und im betrieblichen Beschaffungswesen größere Aufmerksamkeit gezollt wird, so ist das Ausdruck der Erkenntnis, daß angesichts
  • — der regionalen und warenmäßigen Ausweitung der Beschaffungsmärkte,

  • — der dynamischen Veränderungen von Marktlage und Marktstruktur und

  • — der veränderten Aufgabenstellung des Einkäufers

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweis

  1. Ammer, D. S.: Materials Management, revised edition, Homewood, Illinois, 1968.Google Scholar
  2. Arnold. P.: Marktforschung in den Beschaffungsmarkten, in: Handbuch der praktischen Marktforschung (Hrsg.: Werner Ott), München 1972, S. 452 476.Google Scholar
  3. Bliesener, M./Scharff, G.: Marktforschung, (Lehrwerk Industrielle Beschaffung, Bd. 11), Frankfurt a. M. o. J., S. 11-48.Google Scholar
  4. Blum, J. W. Marktforschung in der Beschaffung. in:. Management Fnzyklopädie, Bd. 4, München 1971. S. 495 503.Google Scholar
  5. Blum, J. W.: Marktübersicht — die erste Aufgabe für den Finkauf. Blick durch die Wirtschaft, v. 1.8. 1968, S. 5.Google Scholar
  6. Cordts, J.: Beschaffungsmarktforschung, in: Finkaufsleiterhandbuch (Hrsg.: G. Bretschneider), München 1974. S. 147-162.Google Scholar
  7. Grochla, E.: Grundlagen der Materialwirtschaft, Das materialwirtschaftliche Optimum im Betrieb, 3. Aufl., Wiesbaden 1978.Google Scholar
  8. Heger, H.: Die Beschaffung — unter besonderer Berücksichtigung ihrer Abhängigkeit von Absatz-und Beschaffungsmarkt, Nürnberg 1957.Google Scholar
  9. Kipper, G.: Markterkundung im Minkauf. Rationalisierung, Jg. 16 (1965), S. 87–90.Google Scholar
  10. Klein, H.: Beschaffungsmarktforschung, Der industrielle Einkauf, 1972, Heft 4, S. 50–51, Heft 5, S. 22 23. Heft 6.S. 21-24.Google Scholar
  11. Köckmann, P.: Frfassen, Ordnen und Nutzen von Bezugsquellenmaterial, Der industrielle Einkauf. 1964, S. 70-72 und S. 120-124.Google Scholar
  12. Lee, L./Dobler, D. W.: Purchasing and Materials Management, second edition, New York, St. Louis, San Francisco u. a. 1971.Google Scholar
  13. Lietz, J. H: Marketing in der Beschaffung, in: Management Fnzyklopädie, Band 4, München 1971, S. 414 425.Google Scholar
  14. Lietz, J. H. Marketing im Beschaffungswesen, Rationalisierung, Jg. 18 (1967), S. 75–79.Google Scholar
  15. Loh, D.: Die Bedeutung der Marktforschung im Marketing, in: Marketing und Unternehmens führung (Schriften zur Unternehmensführung, Bd. 14), S. 51-92.Google Scholar
  16. Lohrberg, W.: Grundprobleme der Beschaffungsmarktforschung, Bochum 1978.Google Scholar
  17. Müller, J.: Beschaffungsmarktforschung für Rohstoffe, Der industrielle Einkauf, 1964, Heft 2, S. 50–60.Google Scholar
  18. Reddewig, G./Dubberke, H.-J.: Einkaufsorganisation und Einkaufsplanung, Wiesbaden 1959.Google Scholar
  19. RKW und BIF (Hrsg.): Leitfaden für die industrielle Beschaffungsmarktforschung mit Beispiel, Frankfurt a. M. 1967.Google Scholar
  20. Kühle, H./Trautmann, W. P.: Handbuch der praktischen Beschaffungsmarktforschung (Loseblattsammlung der Verlagsgesellschaft für Wirtschaft, Recht und Technik mbH), Ludwigshafen o. J.Google Scholar
  21. Sandig, C. Vom Markt des Betriebes zur Betriebspolitik, Stuttgart 1971.Google Scholar
  22. Schäfer, F.: Betriebswirtschaftliche Marktforschung, Fssen 1955.Google Scholar
  23. Sehmidbauer, B.: Marktforschung im Dienste des Finkaufs, Betriebswirtschafts-Magazin, 1971, Nr. 6, S. 285–288.Google Scholar
  24. Schmid-Rissi, J.: Finkaulsmarktforschung, in: Finkaufsleiterhandbuch (Hrsg.: A. Degelmann), München 1965, S. 181-200.Google Scholar
  25. Schmid-Rissi, J.: Beschaffungsmarktforschung, ihre Organisation, Methoden und Grenzen, Maschine und Manager, 1965, Heft 4, S. 22–32.Google Scholar
  26. Strothmann, K. H. Marktorientierung im Beschaffungswesen, Frankfurt a. M., Berlin 1967.Google Scholar
  27. Strothmann, K. H.: Marktforschung im Finkauf, Rationalisierung, 1966, S. 162-165.Google Scholar
  28. Strothmann, K. H.: Marktforschung im Dienste des industriellen Finkaufs, Maschine und Manager. 1959, Nr. 2, S. 24–27.Google Scholar
  29. Sundhoff, E. Grundlagen und Technik der Beschaffung von Roh-, Hilfs-und Betriebsstoffen, Essen 1958.Google Scholar
  30. Täger, U. C: Ansätze zur Entwicklung eines Rohstoff-Marketing und einer speziellen Rohstoffmarktforschung, Der Marktforscher, 1975, Heft 3, S. 51–54.Google Scholar
  31. Trautmann, W. P.: Beschaffungsmarktforschung, in: Marketing Enzyklopädie, Bd. 1, München 1974, S. 261-267.Google Scholar
  32. Wendler, E.: Die Beschaffungsmarktforschung als betriebswirtschaftliche Aufgabe, Der Marktforscher, 12. Jg. (1968), S. 54–58.Google Scholar
  33. Weis, H. C: Informationssysteme für das Marketing, Bürotechnik, 1974, Heft 7, S. 839–846.Google Scholar
  34. Westing, J. H./Fine, I. V./Zenz, G. J.: Purchasing Management, third edition, New York, London, Sidney, Toronto 1969.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachhochschule NiederrheinMönchengladbachDeutschland

Personalised recommendations