Advertisement

Erfassung der Fernsehnutzung bei drei- bis sechsjährigen Kindern im Rahmen eines Mehrmethodenansatzes

  • Wolfgang Tietze
  • Rainer Peek
Chapter
Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Zusammenfassung

Der Beitrag berichtet über die Erfassung der Fernsehnutzung von Vorschulkindern mit Hilfe eines Yesterday-Interviews, eines retrospektiven Wochenschemas und eines Tagebuchs. Auskunftspersonen sind die Mütter, beim Tagebuch auch andere Hauptbetreuungspersonen der Kinder. Zusätzlich wurden von den Müttern die Häufigkeit des Sehens bestimmter Einzelsendungen und Sendungssparten sowie die gemeinsame Mediennutzung von Eltern und Kindern erfragt. Die Daten werden auf ihre wechselseitige Konsistenz hin analysiert. In diesem Zusammenhang wird u.a. auf das Problem zu knapp bemessener Zeitstichproben (z.B. nur ein Tag), die hohe Bedeutung situationaler Einflüsse sowie die Abhängigkeit der Fernsehnutzung von bestimmten Wochentagen (generelle Nicht-Äquivalenz der Werktage) hingewiesen. Zur Erfassung des generalisierten Nutzungsverhaltens wird ein zusammenfassender Skore angewendet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. CAMPBELL, D.T./FISKE, D.W.: Convergent and Discriminant Validation by Multitrait-Multimetbod-Matrix. In: Psychological Bulletin 56 (1959), S. 81–105.Google Scholar
  2. JÖRESKOG, K.G./SÖRBOM, D.: LISREL. Analysis of Linear Structural Relationships by the Method of Maximum Likelihood. Users’s Guide. Version V. Chicago 1981.Google Scholar
  3. JUSTER, F.T.: The Validity and Quality of Time Use Estimates Obtained from Recall Diaries. In: Juster, F.T./Stafford, F.P. (Hrsg.): Time, Goods, and Well-Being. Ann Arbor 1985. S. 63–91.Google Scholar
  4. KALTON, G.: Sample Design Issues in Time Diary Studies. In: Juster, F.T./Stafford, F.P. (Hrsg.): Time, Goods, and Well-Being. Ann Arbor 1985. S. 93–112.Google Scholar
  5. LOHMÖLLER, J.B.: LVPLS 1.6 Program Manual: Latent Variables Path Analysis With Partial Least Squares Estimation. Forschungsbericht 81.04 der Hochschule der Bundeswehr. München 1981.Google Scholar
  6. HETZE, W./PEEK, R./LINK, R.: Medien im Alltag von Kindern im Kindergartenalter. In: Die Landesregierung informiert. Begleitforschung des Landes NRW zum Kabelpilotprojekt Dortmund. Bd. 17, Teil 1. Düsseldorf 1990.Google Scholar
  7. TIMMER, S.G./ECCLES, J./O’BRIEN, K.: How Children Use Time. In: Juster, F.T./Stafford, F.P. (Hrsg.): Time, Goods, and Well-Being. Ann Arbor 1985. S. 353–382.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Tietze
  • Rainer Peek

There are no affiliations available

Personalised recommendations