Advertisement

Die telemetrische Messung der Fernsehnutzung von Kindern — Methode, Ergebnisse, Probleme

  • Brigitta Lutz
Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Zusammenfassung

Der folgende Aufsatz erörtert Methode und Ergebnisse der tele-metrischen Messung des Fernsehverhaltens von Kindern. Dazu wird im ersten und zweiten Teil die Funktionsweise und der geschichtliche Hintergrund dieses Meßverfahrens beschrieben. Es wird ersichtlich, daß aufgrund der methodischen Anlage (Stichprobengröße und Meßweise) Vorschulkinder von bis zu fünf Jahren kaum valide in ihrem Fernsehverhalten erfaßbar sind. Für Kinder ab sechs Jahren sind jedoch reliable Meßwerte vorhanden. Aus dem Jahre 1987 werden für diese Altersgruppe im dritten Teil Fernsehnutzungsdaten im Gesamtüberblick, im Jahres- und Wochenverlauf sowie im Verlauf der einzelnen Wochentage dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. BESSLER, H.: Hörer- und Zuschauerforschung. Rundfunk in Deutschland. Bd. 5. München 1980.Google Scholar
  2. BUSS, M./DARKOW, M.: Der Weg zur GfK-Fernsehforschung. In: Media Perspektiven (1984), S. 84–97.Google Scholar
  3. DARKOW, M./ECKHARDT, J./KLINGLER, W.: FAT gegen GfK: Fernsehnutzungsdaten nicht vergleichbar. In: Media Perspektiven (1988), S. 229–237 (a).Google Scholar
  4. DARKOW, M./ECKHARDT, J./KLINGLER, W.: Der Vergleichbarkeit nicht näher gekommen. Antwort auf die Replik. In: Media Perspektiven (1988), S. 380–384 (b).Google Scholar
  5. GfK FERNSEHFORSCHUNG: User-Manual (Release n/1). Informationen über Methode, Meßsystem und Berichterstattung der GfK Fernsehforschung. Nürnberg 1987.Google Scholar
  6. GfK FERNSEHFORSCHUNG: Management Report 1987. Nürnberg 1988.Google Scholar
  7. LUTZ, B.: Die Zuverlässigkeit elektronisch gemessener Fernsehnutzungsdaten. Untersuchung zur Réhabilität des GfK-Meters. In: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung 33 (1987), S. 226–241.Google Scholar
  8. PÄTZOLD, U.: FAT gegen GfK: Fernsehnutzungsdaten nicht vergleichbar — Eine Replik. In: Media Perspektiven (1988), S. 375–379.Google Scholar
  9. WIEDEMANN, J.: GfK-Fernsehforschung. Erste Erfahrungen mit dem neuen System. In: Media Perspektiven (1985), S. 131–rpl.Google Scholar
  10. WIEDEMANN, J.: Das GfK-Meßsystem — geprüft und für gut befunden. Ergebnisse der Kontrolluntersuchungen zur Réhabilität der GfK-Daten. In: Media Perspektiven (1988), S. 366–374.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Brigitta Lutz

There are no affiliations available

Personalised recommendations