Advertisement

Werkzeugunterstützung

  • Andreas Schürr
Chapter
  • 16 Downloads
Part of the DUV: Informatik book series (DUVD)

Zusammenfassung

Zu Beginn dieser Arbeit hatten wir als eines unserer Hauptziele den Bau von Werkzeugen angeführt, die das “rapid prototyping” von abstrakten Datentypen durch programmierte Graphersetzungssysteme unterstützen sollen. Kurzes Nachdenken hatte uns dann dazu gebracht, dieses Ziel nicht direkt anzusteuern, sondern zunächst eine Reihe offener Fragen zu klären:
  1. (1)

    Welche Ausdrucksmittel soll der zugrundeliegende Graphersetzungskalkül zur Verfügung stellen?

     
  2. (2)

    Wie kann man einen solchen Kalkül in die Form einer hohen Programmier- bzw. Spezifikationssprache mit präzise festgelegter Syntax und Semantik bringen?

     
  3. (3)

    Und welche statisch überprüfbaren Konsistenzbedingungen lassen sich auf den Sätzen einer solchen Sprache formulieren?

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Andreas Schürr

There are no affiliations available

Personalised recommendations