Advertisement

Zusammenfassung der Ergebnisse

  • Tilmann Schweisfurth
Chapter
  • 16 Downloads
Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (DUVSW)

Zusammenfassung

Wir haben Ausbildungsbeihilfenpolitik als ‘Experiment in Politics’ verstanden, um traditionell ungesteuerte sozio-ökonomische Prozesse des Zugangs in höhere Bildungseinrichtungen (gesellschaftliche Selbstregulation) partiell unter die Kontrolle expliziter politisch-administrativer Aktion zu bekommen, indem wirtschaftliche Bildungsbarrieren für bildungsferne und zugleich einkommensschwache Sozialschichten beseitigt werden. Bei der Frage nach der ‘Possibility of Politics’ versus gesellschaftlicher Selbstregulation standen die Konflikt-Konsens-Prozesse der Ausbildungsbeihilfenpolitik, ihre institutionellen und sozio-politischen Kontextbedingungen sowie die inhaltliche Natur entsprechender staatlicher Programme im zeitlichen Längsschnitt im Zentrum unserer Analyse. Damit soll auch ein kleiner Beitrag zur Beantwortung der Frage nach der Reform- und Interventionsfähigkeit des Staates in der Bundesrepublik Deutschland geliefert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Tilmann Schweisfurth

There are no affiliations available

Personalised recommendations