Advertisement

Mehrwertinterpretation im Streit zwischen Marx und Lassalle

  • Gerhard Himmelmann
Chapter
  • 93 Downloads
Part of the Studienbücher zur Sozialwissenschaft book series (STBS, volume 8)

Zusammenfassung

Für die Kontroverse um die »richtige« Herleitung und um die praktische Anwendung der Mehrwertlehre in einer Warenwirtschaft gibt es eine historische Parallele: die Kontroverse zwischen Marx und Lassalle. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung hat Marx noch einmal deutlich die abstrakte, soziologisch-interpretierende Mehrwertlehre modifiziert und seine differenzierte, verteilungsmäßige Form der Wertrechnung in der Warenwirtschaft bekräftigt. Im Verlauf der Kontroverse kam es auch zum endgültigen Zerwürfnis zwischen Marx und Lassalle und zu einer der wichtigsten Stellungnahmen des Klassikers Marx zur Theorie und Praxis der deutschen Sozialdemokratie. Für die Konzeption des Sozialismus in Deutschland und für die Kritik des Kapitalismus durch die deutschen Sozialisten im 19. Jahrhundert war die werttheoretische Auseinandersetzung zwischen Marx und Lassalle von entscheidender Bedeutung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Lassalle, F. (162), S. 181.Google Scholar
  2. 2.
    Lassalle, F. (162), S. 183.Google Scholar
  3. 3.
    Lassalle, F. (162), S. 182.Google Scholar
  4. 4.
    Lassalle, F. (162), S. 188; vgl. zur späteren Wirkung dieser Lehre vom Arbeitsertrag Cassel, G. (47) und auch Menger, A. (213).Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Grebing, H. (81), S. 61 ff.; Balser, F. (11) und insbesondere Meyer, G. (208), S. 108 ff. sowie Mehring, F. (212).Google Scholar
  6. 6.
    Lassalle, F. (162), S. 501.Google Scholar
  7. 7.
    Lassalle, F. (162), S. 200.Google Scholar
  8. 8.
    Marx, K. Brief an Engels vom 28. Januar 1863, (198), S. 323.Google Scholar
  9. 9.
    Marx, K. (191), Vorwort zur 1. Auflage, S. 11; vgl. auch Mehring, F. (212), Bd. II, S. 132.Google Scholar
  10. 10.
    Vgl. Marx, K. Brief an Engels v. 25. Februar 1859, (197), S. 99.Google Scholar
  11. 11.
    Marx, K. Brief an Engels v. 12. Juni 1863, (197), S. 118/119.Google Scholar
  12. 12.
    Marx, K. ebenda, S. 119/120.Google Scholar
  13. 13.
    Marx, K. Brief an Engels v. 15. August 1863, (197), S. 123.Google Scholar
  14. 14.
    Marx, K. Brief an Engels v. 9. August 1862, (197), S. 111/112.Google Scholar
  15. 15.
    Marx, K. Brief an Kugelmann v. 11. Februar 1869, (197), S. 192.Google Scholar
  16. 16.
    Marx, K. Brief an Ludow v. 10. April 1869, (197), S. 194; vgl. auch Grigorovichi,R. (82).Google Scholar
  17. 17.
    Marx, K. (191), Vorwort zur 1. Auflage, S. 11.Google Scholar
  18. 18.
    Vgl. Bebel, A. (17), S. 130.Google Scholar
  19. 19.
    Engels, F., Brief an Bebel v. 18./28. März 1875, (in MEW, Bd. 19), S. 3.Google Scholar
  20. 20.
    Vgl. Mehring, F. (212), Bd. II und Bebel, A. (17).Google Scholar
  21. 21.
    Marx, K. (191), S. 675.Google Scholar
  22. 22.
    Marx, K. (191), S. 673.Google Scholar
  23. 23.
    Marx, K. (191), S. 673/674.Google Scholar
  24. 24.
    Marx, K. (191), S. 669.Google Scholar
  25. 25.
    Marx, K. (191), S. 667.Google Scholar
  26. 26.
    Marx, K. (191), S. 674.Google Scholar
  27. 27.
  28. 28.
    Marx, K. (191), S. 675.Google Scholar
  29. 29.
    Marx, K. (191), S. 674.Google Scholar
  30. 30.
    Vgl. Marx, K. (191), S. 669.Google Scholar
  31. 31.
    Marx, K. (196), S. 25.Google Scholar
  32. 32.
  33. 33.
    Zit. nach Marx, K. (196), S. 15/18.Google Scholar
  34. 34.
    Marx, K. (196), S. 18.Google Scholar
  35. 35.
    Marx, K. (196), S. 20.Google Scholar
  36. 36.
    Marx, K. (196), S. 18/19.Google Scholar
  37. 37.
    Marx, K. (196), S. 21.Google Scholar
  38. 38.
  39. 39.
  40. 40.
    Engels, F., Brief an Bebel v. 18./28. März 1875 (MEW, Bd. 19), S. 4.Google Scholar
  41. 41.
    Mehring, F. (212), Bd. II, S. 290.Google Scholar
  42. 42.
    Daselbst; vgl. auch Bernstein, E. (27), S. 446 f.Google Scholar
  43. 43.
    Mehring, F. (212), Bd. II, S. 290Google Scholar
  44. 44.
    Vgl. dazu Marx, K. (191), Vorwort zur 1. Auflage. Das Fehlurteil, daß Dietzgen die Anfänge des Marxismus in Deutschland markiert habe, hält sich bezeichnenderweise auch bei Vranicki, P. (292), S. 252 f. noch.Google Scholar
  45. 45.
    Mehring,F. (212), Bd. II, S. 291.Google Scholar
  46. 46.
    Bernstein, E. (27), S. 467/468.Google Scholar
  47. 47.
    Bernstein, E. (27), S. 467.Google Scholar
  48. 48.
    Bebel, A. (18), S. 524.Google Scholar
  49. 49.
    Vgl. Böhm-Bawerk, E. v. (36); Hanisch, A. (100); Bortkiewicz, L. v. (39) und (40); vgl. auch Diehl, K. (51); Dietzel, G. (52); Firemann, P. (63); Hacks, J. (91); Hohof, f, W. (120); Kronstein, R. (150); Meek, R. (211); Wettengel, E. (294).Google Scholar
  50. 50.
    Bebel, A. (18), Brief an Engels v. 19. Juni 1973.Google Scholar
  51. 51.
    Vgl. Steinberg, J. (282), S. 20 und Bernstein, E. (25).Google Scholar
  52. 52.
    Marx, K. (197), S. 156, Brief an Engels v. 7. Dezember 1867.Google Scholar
  53. 53.
    Bebel, A. (17), S. 131.Google Scholar
  54. 54.
    Mehring,F. (212), Bd. II, S. 289.Google Scholar
  55. 55.
    Kautsky, K. (133), S. 374; vgl. auch Matthias, E. (203).Google Scholar
  56. 56.
    Bernstein, E. (27), S. 471.Google Scholar
  57. 57.
    Mehring, F. (212), Bd. II, S. 477.Google Scholar
  58. 58.
    Kautsky, K. (133), S. 129.Google Scholar
  59. 59.
    Schramm, C. A. (272), ders. (271).Google Scholar
  60. 60.
    Steinberg, J. J. (282), S. 18.Google Scholar
  61. 61.
    Mehring, F. (212), S. 483.Google Scholar
  62. 62.
    Mohl, E. T. (214), S. 9; so auch Steinberg, H. J. (282), Matthias, E. (203).Google Scholar
  63. 63.
    Steinberg, H. J. (282), S. 44. Engels betonte in dieser Arbeit stark den naturgesetzlichen Entwicklungsgedanken. Diese Betonung ist sicherlich darauf zurückzuführen, daß Engels zu dieser Zeit an seiner Studie »Dialektik und Natur« arbeitete. Man darf annehmen, daß diese Denkweise auf Kautsky eine starke Ausstrahlungskraft gehabt hat.Google Scholar
  64. 64.
    Bernstein, E. (26) und (25).Google Scholar
  65. 65.
    Böhm-Bawerk, E. v. (36).Google Scholar
  66. 66.
    Steinberg, H. J. (282), S. 77.Google Scholar
  67. 67.
    Vgl. zur Darstellung und Kritik: Marxismus und Ethik (180).Google Scholar
  68. 68.
    Hilferding, R. (107); vgl. auch Boudin, L. (41).Google Scholar
  69. 69.
    Korsch, K. (141) und (140).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1974

Authors and Affiliations

  • Gerhard Himmelmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations