Advertisement

Die Krankheit AIDS: Einstellungen und Reaktionen der Bevölkerung

  • Achim Koch
Chapter
  • 57 Downloads
Part of the ZUMA-Publikationen book series (ZUMA)

Zusammenfassung

Mit AIDS ist eine neue tödliche Infektionskrankheit aufgetreten, die nicht nur medizinische Probleme aufwirft, sondern auch weitreichende soziale Implikationen hat. Als mögliche Folgen dieser Krankheit werden u.a. die Veränderung von Sexualmoral und Sexualverhalten weiter Bevölkerungsteile, verstärkte Tendenzen zur Stigmatisierung und Diskriminierung sozialer Minderheiten oder die Neubewertung des Verhältnisses zwischen dem Recht auf körperliche Unversehrtheit und den individuellen Freiheitsrechten der Bürger diskutiert. Auswirkungen werden sowohl für die Strukturen der alltäglichen sozialen Beziehungen als auch für grundlegende soziale Institutionen wie z. B. das Gesundheitssystem oder die Rechtsprechung erwartet (vgl. Ergas 1987).1 Die soziale Dimension von AIDS betrifft jedoch nicht nur die Problematik der möglichen sozialen Konsequenzen der Krankheit, sondern umgekehrt auch die Frage der sozialen Bedingungen für die Ausbreitung der Krankheit. Nach der Ausschaltung der Infektionsmöglichkeit durch verseuchte Blutkonserven stellen zwei soziale Verhaltensmuster die quantitativ bedeutsamsten Übertragungswege des HIVirus dar: der gemeinsame Gebrauch unsteriler Nadeln durch Drogenabhängige und der ungeschützte Sexualverkehr außerhalb streng monogamer Partnerschaften, wobei dieser allerdings aufgrund der unterschiedlichen HIV-Prävalenz für die Hauptbetroffenengruppe der homosexuellen Männer ein sehr viel größeres Risiko in sich birgt als für die sogenannte heterosexuelle „Normalbevölkerung“. Für letztere ist eine Ansteckungsgefahr zwar vorhanden, wegen der geringen Verbreitung des Virus aber — zumindest bislang — gering.2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bochow, M. 1988: AIDS: Wie leben schwule Männer heute? BerlinGoogle Scholar
  2. BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) 1987: AIDS im öffentlichen Bewußtsein der Bundesrepublik, KölnGoogle Scholar
  3. BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) 1988: AIDS im öffentlichen Bewußtsein der Bundesrepublik - Wiederholungsbefragung, KölnGoogle Scholar
  4. Dannecker, M. 1988: Sexualität und AIDS, in: Zeitschrift für Sexualforschung 1 (1): 68–75Google Scholar
  5. Dawson, D. A./Cynamon, MJFitti, J. E. 1987: AIDS Knowledge and Attitudes - ProvisionalGoogle Scholar
  6. Data From the National Health Interview Survey, in: Advance Data from Vital and Health Statistics of the National Center for Health Statistics No. 146Google Scholar
  7. Ergas, Y. 1987: The Social Consequences of the AIDS Epidemic, in: Social Science Research Council 41 (3/4): 33–39Google Scholar
  8. Gallup Report 1988: AIDS, No. 273, PrincetonGoogle Scholar
  9. Koch, M. 1988: Kein massiver Einbruch der Infektion in die Normalbevölkerung, in: Weltgesundheit: 20–24Google Scholar
  10. Lambert, B. 1988: The U.S. vs. AIDS: A Patchwork of Efforts, in: International Herald Tribune, 18. 02. 1988Google Scholar
  11. Moatti, J.PJManesse, L./Le Galès, C./Pagès, J.P./Fagnani, F. 1988: Social Perception of AIDS in the General Public: A French Study, in: Health Policy 9: 1–8Google Scholar
  12. Nelkin, D. 1987: AIDS and the Social Sciences: Review of Useful Knowledge and Research Needs, in: Reviews of Infectious Diseases 9: 980–986Google Scholar
  13. Niedermayer, O. 1988: AIDS-Policy: Gesundheitspolitische Interventionsstrategien zur Bekämpfung des erworbenen Immunschwächesyndroms, Habilitationsvortrag, MannheimGoogle Scholar
  14. Reiche, R. 1988: AIDS im individuellen und kollektiven Unbewußten, in: Zeitschrift für Sexualforschung 1 (2): 113–122Google Scholar
  15. Rosenbrock, R. 1987: AIDS kann schneller besiegt werden - Gesundheitspolitik am Beispiel einer Infektionskrankheit, HamburgGoogle Scholar
  16. Singer, E./Rogers, Th. F./Corcoran, M. 1987: Poll Report: AIDS, in: Public Opinion Quarterly 51: 580–595Google Scholar
  17. Sontag, S. 1989: AIDS und seine Metaphern, MünchenGoogle Scholar
  18. Stipp, H./Kerr, D. 1989: Determinants of Public Opinion about AIDS, in: Public Opinion Quarterly 53: 98–106Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Achim Koch

There are no affiliations available

Personalised recommendations