Advertisement

Vom gewerkschaftlichen Doppelcharakter und seiner theoretischen Auflösung im Neokorporatismus

  • Walther Müller-Jentsch
Chapter
Part of the Leviathan Sonderhefte book series (LSOND, volume 4)

Zusammenfassung

Über Gewerkschaften zu schreiben, ist heute kaum möglich, ohne sich mit einem verbreiteten Topos auseinanderzusetzen, der bereits im Titel oder Untertitel vieler Bücher über die Gewerkschaften anklingt:

„Zwischen Kapitalismus und Syndikalismus“ (Briefs 1952)

„Zwischen Stillstand und Bewegung“ (Horné (Hg.) 1965)

„Anpassung oder Widerstand“ (Papcke (Hg.) 1969)

„Ordnungsfaktor oder Gegenmacht“ (Schmidt 1971)

„Zwischen Mitgliederinteressen und ökonomischen Systemzwängen“ (Bergmann/Jacobi/Müller-Jentsch 1975)

„Autonomie und Integration“ (Deppe 1979).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alemann, U. von, R. G. Heinze (Hg.), 1979: Verbände und Staat. Vom Pluralismus zum Korporatismus; Opladen.Google Scholar
  2. Auerbach, N., 1922: Marx und die Gewerkschaften: Berlin-Leipzig ( Reprint; Berlin 1972 ).Google Scholar
  3. Autorenkollektiv, 1976: Marxistische Gewerkschaftstheorie; Berlin (West).Google Scholar
  4. Bergmann, J., O. Jacobi, W. Müller-Jentsch, 1975: Gewerkschaften in der Bundesrepublik; Studienreihe des Instituts für Sozialforschung; Frankfurt am Main (3. Auflage 1979 ).Google Scholar
  5. Briefs, G., 1952: Zwischen Kapitalismus und Syndikalismus. Die Gewerkschaften am Scheideweg; Bem.Google Scholar
  6. Crouch. C., 1978: The Changing Role of the State in Industrial Relations in Western Europe. In: C. Crouch and A. Pizzorno (eds.), The Resurgence of Class Conflict in Western Europe Since 1968, Vol. 2: Comparative Analyses, pp. 197–220; London.Google Scholar
  7. Crouch. C., 1979: The Politics of Industrial Relations; Glasgow.Google Scholar
  8. Deppe, F., 1979: Autonomie und Integration; Marburg.Google Scholar
  9. Goldthorpe, J.H., 1974: Die britische Arbeitskampfverfassung. In: Leviathan 2 ( 1974 ); 5. 479–500.Google Scholar
  10. Heinze, R. G.,K. Hinrichs,C. Offe,Th. Olk, 1980: Sind die Gewerkschaften für „alle“ da? In: O. Jacobi, W. Müller-Jentsch, E. Schmidt (Hg.), Moderne Zeiten — Alte Rezepte, Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1980 81; Berlin (West).Google Scholar
  11. Hertneck, F. (Hg.), 1928: Karl Marx und die Gewerkschaften; Berlin.Google Scholar
  12. Horné, A. (Hg.), 1965: Zwischen Stillstand und Bewegung; Frankfurt am Main.Google Scholar
  13. Hübner, K.,D. Moraal, 1980: Zwischen Verbändegesetz und Konzentrierter Aktion. In: Prokla — Zeitschrift für politische Ökonomie und Sozialistische Politik, 10 (1980), Heft 38, S. 41–62.Google Scholar
  14. Kalecki, M., 1943: Political Aspects of Full Employment. In: Political Quarterly 14 (1943), pp. 322–331.Google Scholar
  15. Kastendiek, H., 1980: Neokorporativismus? In: Prokla — Zeitschrift für politische Ökonomie und Sozialistische Politik, 10 (1980), Heft 38, S. 81–106.Google Scholar
  16. Limmer, H., 1966: Die deutsche Gewerkschaftsbewegung; München.Google Scholar
  17. Losowski, A., 1934: Marx und die Gewerkschaften; Zürich (Reprint: Münster 1972). Marx,Engels, 1959 ff.: Werke, Berlin (Ost).Google Scholar
  18. Crouch. C., 1971: Ober die Gewerkschaften, Berlin (Ost).Google Scholar
  19. Müller, Hermann, 1918: Karl Marx und die Gewerkschaften; Berlin.Google Scholar
  20. Müller-Jentsch, W., 1973: Bedingungen kooperativer und konfliktorischer Gewerkschaftspolitik. In: Leviathan 1 (1973), S. 223–241.Google Scholar
  21. Crouch. C., 1975: Materialien zur Gewerkschaftstheorie. In: Gesellschaft, Beiträge zur Marxschen Theorie 3, S. 27–60; Frankfurt am Main.Google Scholar
  22. Crouch. C., 1979: Neue Konfliktpotentiale und institutionelle Stabilität. In: J. Matthes (Hg.), Sozialer Wandel in Westeuropa, S. 185–205; Frankfurt am Main.Google Scholar
  23. Offe, C.,H. Wiesenthal, 1980: Two Logics of Collective Action: Theoretical Notes on Social Class and Organizational Form. In: Political Power and Social Theory, Vol. 1, pp. 67–115.Google Scholar
  24. Panitch, L., 1976: Social Democracy and Industrial Militancy. The Labour Party, the Trade Unions and Incomes Policy, 1945–1974; Cambridge.Google Scholar
  25. Crouch. C., 1979: The Development in Liberal Democracies. In: P. C. Schmitter, G. Lehmbruch (Hg.), Trends Toward Corporatist Intermediation; London.Google Scholar
  26. Crouch. C., 1980: Recent theorizations of corporatism: reflections on a growth industry. In: The British Journal of Sociology, 31 (1980) pp. 159–187.Google Scholar
  27. Papcke, S. G. (Hg.), 1969: Anpassung oder Widerstand? Gewerkschaften im autoritären Staat; Frankfurt am Main.Google Scholar
  28. Pirker, T., 1960: Die blinde Macht, 2 Bde.; München ( Reprint: Berlin 1979 ).Google Scholar
  29. Projektgruppe Gewerkschaftsforschung 1979a: Tarifpolitik 1978: Lohnpolitische Kooperation und Absicherungskämpfe; Frankfurt am Main.Google Scholar
  30. Crouch. C., 1979b: Rahmenbedingungen der Tarifpolitik, Band 1: Gesamtwirtschaftliche Entwicklung und Organisationen der Tarifparteien, Forschungsberichte des Instituts für Sozialforschung; Frankfurt am Main.Google Scholar
  31. Sabel, Ch. F., 1978: The Internal Politics of Trade Unions, Paper for the Workshop on „Labor Unions in a Cross-National Perspective“ at the International Institute of Management, Berlin (West) (mimeo.).Google Scholar
  32. Schmidt, E., 1971: Ordnungsfaktor oder Gegenmacht. Die politische Rolle der Gewerkschaften; Frankfurt am Main.Google Scholar
  33. Schmitter, P. C.,Lehmbruch, G., (eds.), 1979: Trends Toward Corporatist Intermediation; London.Google Scholar
  34. Streeck, W., 1978a: Gewerkschaftliche Organisationsprobleme in der sozialstaatlichen Demokratie, Forschungsbericht u. Diss. (mimeo.).Google Scholar
  35. Streeck, W., 1978b: Organizational Consequences of Corporatist Cooperation in West German Labor Unions, discussion paper series des Internationalen Instituts für Management; Berlin (West).Google Scholar
  36. Streeck, W., 1978c: Staatliche Ordnungspolitik und Industrielle Beziehungen: Der britische Industrial Relations Act von 1971, Veröffentlichungsreihe des Internationalen Instituts für Management; Berlin (West).Google Scholar
  37. Streeck, W., 1979: Gewerkschaftsorganisation und industrielle Beziehungen. In: J. Matthes (Hg.), Sozialer Wandel in Westeuropa, S. 206–226, Frankfurt am Main.Google Scholar
  38. Teubner, G., 1979: Neo-korporatistische Strategien rechtlicher Organisationssteuerung. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 10 (1979), S. 487–502.Google Scholar
  39. Zoll, R., 1976: Der Doppelcharakter der Gewerkschaften. Zur Aktualität der Marxschen Gewerkschaftstheorie; Frankfurt am Main.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1981

Authors and Affiliations

  • Walther Müller-Jentsch

There are no affiliations available

Personalised recommendations