Advertisement

Zur Taylorisierung technisch-geistiger Arbeit

Empirische Befunde und theoretische Überlegungen
  • Eckart Teschner
  • Klaus Hermann
Chapter
Part of the Leviathan Sonderhefte book series (LSOND, volume 4)

Zusammenfassung

Überlegungen, die dem Verhältnis von Technikern und Ingenieuren zur Rationalisierung ihrer eigenen Arbeit gelten, kommen nicht umhin, einen Unterschied zwischen Arbeitern und technischen Angestellten im Auge zu behalten, der die sozialstrukturellen Beziehungen beider Gruppen im Prozeß der Industrialisierung stark bestimmt hat. Von Anbeginn war die moderne Industriearbeit ständigen Rationalisierungspro zessen durch arbeitsorganisatorische Veränderungen und die Einführung neuer Technologien ausgesetzt, haben Industriearbeiter die dauerhafte historische Erfahrung gemacht, Objekte dieser Rationalisierungen zu sein. Ingenieurs- und Technikerarbeit war, seit sie sich gegen Mitte des letzten Jahrhunderts ausdifferenziert und als eigenständige Funktionen in der Industrie etabliert hat, letztlich immer eben auf die Rationalisierung der Produktion bezogen. Hier liegt der real wirksame Gegensatz zwischen körperlicher und geistiger Arbeit begründet, der sich bei den Arbeitern stets als Mißtrauen gegenüber der Ingenieur- und Technikerarbeit geäußert hat. Daß die Tätigkeiten technischer Angestellter nun auch zum Gegenstand ernsthafter und systematischer Rationalisierungsmaßnahmen werden, und daran scheinen kaum Zweifel angebracht, ist für Techniker und Ingenieure eine relativ neue Erfahrung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bahro, Rudolf, 1977: Die Alternative — Zur Kritik des real existierenden Sozialismus. Frankfurt am Main - New York.Google Scholar
  2. Bechmann G./Vahrenkamp, R./Wingert, B., 1979: Mechanisierung geistiger Arbeit. Frankfurt am Main - New York.Google Scholar
  3. Braverman, Harry, 1977: Die Arbeit im modernen Produktionsprozeß. Frankfurt am Main - New York.Google Scholar
  4. Dreyfuss, Carl, 1933: Beruf und Ideologie der Angestellten. München - Leipzig.Google Scholar
  5. Habermas, Jürgen, 1968: Technik und Wissenschaft als,Ideologie`. Frankfurt am Main.Google Scholar
  6. Sohn-Rethel, Alfred, 1972: Geistige und körperliche Arbeit — Zur Theorie der gesellschaftlichen Synthesis. Frankfurt am Main.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1981

Authors and Affiliations

  • Eckart Teschner
  • Klaus Hermann

There are no affiliations available

Personalised recommendations