Advertisement

Die Entwicklung von Zeitökonomie und Lohnsystem im deutschen Kapitalismus

  • Rudi Schmiede
  • Edwin Schudlich
Chapter
Part of the Leviathan Sonderhefte book series (LSOND, volume 4)

Zusammenfassung

Der folgende Aufsatz faßt die Ergebnisse einer Untersuchung zusammen, die wir 1976 als Forschungsbericht vorgelegt haben (Schmiede/Schudlich 1976). Wir stellen die Entwicklung der Leistungsentlohnung im Zusammenhang von Ökonomie, Technik, Arbeitsorganisation und sozialen Kräfteverhältnissen dar und interpretieren diesen Prozeß als Durchsetzung der von Marx so genannten reellen Subsumtion der Arbeit unter das Kapital. Wir wollen zeigen, daß sich in der historischen Analyse die reelle Subsumtion nicht allein mit dem Aufkommen von Lohnarbeit, ersten Formen der Arbeitsteilung und den Anfängen industrieller Maschinerie begründen läßt, sondern entscheidend davon abhängig ist, inwieweit die lebendige Arbeit tatsächlich — in ihrer Gestaltung im einzelnen wie in ihrer Einordnung in eine systematische, mit der kapitalistischen Technologie kompatible Betriebs- und Arbeitsorganisation — dem Verwertungsprozeß des Kapitals unterworfen ist. Diese Interpretation zieht zugleich theoretische Konsequenzen für die Analyse der Entwicklung und Stellung der Lohnarbeit im Kapitalismus nach sich: Wir argumentieren, daß sich mittels der Sohn-Rethelschen Kategorien der Wert- und Zeitökonomie — unbeschadet ihrer teilweisen Revision durch Sohn-Rethel — erst adäquat die Strukturveränderungen der Lohnarbeit begreifen lassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ausschuß zur Untersuchung der Erzeugungs-und Absatzbedingungen der deutschen Wirtschaft (Enquête-Ausschuß), 1930: III. Unterausschuß, Bd. 4: Die deutsche chemische Industrie, Berlin.Google Scholar
  2. Ausschuß zur Untersuchung der Erzeugungs-und Absatzbedingungen der deutschen Wirtschaft (Enquête-Ausschuß), 1930: III. Unterausschuß, Bd. 5: Die deutsche eisenerzeugende Industrie, Berlin.Google Scholar
  3. Ausschuß zur Untersuchung der Erzeugungs-und Absatzbedingungen der deutschen Wirtschaft (Enquête-Ausschuß), 1929: IV. Unterausschuß, Bd. 4: Arbeitszeit, Arbeitslohn und Arbeitsleistung im Hochofen-betrieb, Berlin.Google Scholar
  4. Ausschuß zur Untersuchung der Erzeugungs-und Absatzbedingungen der deutschen Wirtschaft (Enquête-Ausschuß), 1930: IV. Unterausschuß, Bd. 6: Die Arbeitsleistung in der Textilindustrie in den Jahren 1913 bis 1927, ihre Veränderungen und ihre Ursachen, dargestellt auf Grund der dem Arbeitsleistungsausschuß vorliegenden Materialien und der Verhandlungsergebnisse, Berlin.Google Scholar
  5. Ausschuß zur Untersuchung der Erzeugungs-und Absatzbedingungen der deutschen Wirtschaft (Enquête-Ausschuß), 1930: IV. Unterausschuß, Bd. 7: Die Arbeitsleistung in Stahl-und Walzwerken und ihre Abhängigkeit von Arbeitszeit, Arbeitsentlohnung und anderen Faktoren, Berlin.Google Scholar
  6. Bernhard, Ludwig, 1903: Die Akkordarbeit in Deutschland, Leipzig.Google Scholar
  7. Birkwald, Reimar, 1976: Ober die gewerkschaftlichen Ideen zur Humanisierung, Ein Gespräch mit dem Tarifexperten der IG Metall, in: Kursbuch 43, Berlin.Google Scholar
  8. Brandt, G.,Kündig, B.,Papadimitriou Z.,Thomae, J., 1978: Computer und Arbeitsprozeß. Eine arbeitssoziologische Untersuchung der Auswirkungen des Computereinsatzes in ausgewählten Betriebsabteilungen der Stahlindustrie und des Bankgewerbes. Forschungsberichte des Instituts für Sozialforschung. Frankfurt: Campus.Google Scholar
  9. Braverman, Harry, 1974: Die Arbeit im modernen Produktionsprozeß. Frankfurt,Main New York 1977.Google Scholar
  10. Deutscher Metallarbeiter-Verband (Hg.), 1912: Die Arbeitsverhältnisse der Eisen-, Metall-, Werkzeug-, Revolver-und Automatendreher Deutschlands. Stuttgart.Google Scholar
  11. Braverman, Harry, 1932: Die Rationalisierung in der Metallindustrie. Berlin.Google Scholar
  12. Braverman, Harry, 1932: Konferenz der Betriebsräte und Konzernvertreter, Protokoll. Berlin.Google Scholar
  13. Ehrenberg, Hans, 1906: Die Eisenhüttentechnik und der deutsche Hüttenarbeiter. Stuttgart-Berlin.Google Scholar
  14. Halfmann, Jost,Rexroth, Tillman, 1976: Marxismus als Erkenntniskritik. Sohn-Rethels Revision der Werttheorie und die produktiven Folgen eines Mißverständnisses. München-Wien: Hanser.Google Scholar
  15. Herkommer, Sebastian,Bierbaum, Heinz, 1979: Industriesoziologie. Bestandsaufnahme, Kritik, Weiterentwicklung. Stuttgart.Google Scholar
  16. Hinrichs, P.,Peter, L., 1976: Industrieller Friede? Arbeitswissenschaft und Rationalisierung in der Weimarer Republik. Köln.Google Scholar
  17. Homburg, Heidrun, 1978: Anfänge des Taylorsystems in Deutschland vor dem Ersten Weltkrieg. Eine Problemskizze unter besonderer Berücksichtigung der Arbeitskämpfe bei Bosch 1913. In: Geschichte und Gesellschaft 2 (1978).Google Scholar
  18. Hinrichs, P., Hundt, Sönke, 1976: Zur Theoriegeschichte der Betriebswirtschaftslehre.Google Scholar
  19. Köln. Industriegewerkschaft Metall (Hg.), 1955: Geschäftsbericht 1954,55, Frankfurt,Main.Google Scholar
  20. Jeidels, Otto, 1907: Die Methoden der Arbeiterentlöhnung in der rheinisch-westfälischen Eisenindustrie. Bd. 6 der „Untersuchungen…“ des „Centralvereins…” G. Schmoller u. a.(Hg. ), Berlin.Google Scholar
  21. Landé, Dora, 1910: Arbeits-und Lohnverhältnisse in der Berliner Maschinenindustrie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Verein für Socialpolitik, Schriften, Band 134. Leipzig.Google Scholar
  22. Lilienthal, Johann, 1903: Fabrikorganisation, Fabrikbuchführung und Selbstkostenrechnung der Firma Ludw. Loewe & Co. Actiengesellschaft. Berlin.Google Scholar
  23. Lutz, B.,Willener, A., 1960: Mechanisierungsgrad und Entlohnungsform. Abschlußbericht. Luxemburg.Google Scholar
  24. Lutz, B. u. a., 1962: Grenzen des Lohnanreizes. 2 Bände (hektographierter Forschungsbericht), Luxemburg.Google Scholar
  25. Lutz, B., 1975: Krise des Lohnanreizes. Frankfurt-Köln.Google Scholar
  26. Marx, Karl, 1857: Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie. Berlin (DDR) 1953.Google Scholar
  27. Hinrichs, P.,1863: Resultate des unmittelbaren Produktionsprozesses. Frankfurt am Main 1969.Google Scholar
  28. Hinrichs, P.,1867: Das Kapital, Bd. I, MEW 23. Berlin (DDR) 1962.Google Scholar
  29. Mason, Timothy W., 1975: Arbeiterklasse und Volksgemeinschaft. Opladen.Google Scholar
  30. Peschold, E., 1975: Jahre REFA, Berlin-Köln-Frankfurt.Google Scholar
  31. Pollard, Sidney, 1968: The Genesis of Modern Management. A Study of the Industrial Revolution in Great Britain. Harmondsworth,Middlesex.Google Scholar
  32. Schalldach, Elisabeth, 1930: Rationalisierungsmaßnahmen der Nachinflationszeit im Urteil der deutschen freien Gewerkschaften. Jena.Google Scholar
  33. Schmiede, Rudi,Schudlich, Edwin, 1976: Die Entwicklung der Leistungsentlohnung in Deutschland, Eine historisch-theoretische Untersuchung zum Verhältnis von Lohn und Leistung unter kapitalistischen Produktionsbedingungen, Forschungsberichte des Instituts für Sozialforschung. Frankfurt,Main: Aspekte. ( 3. Auflage Frankfurt,Main-New York: Campus, 1978 ).Google Scholar
  34. Schmiede, Rudi, 1979: Taylorismus, Zeitökonomie und Kapitalverwertung in der Entwicklung des deutschen Kapitalismus. In: Wassmann, B., Müller, J. (Hg.): L’ Invitation au Voyage zu Sohn-Rethel. Bremen: Buchladen und Unibuchladen Bettina Wassmann.Google Scholar
  35. Schmoller, G., Bernhard, L., Böhmert, V., Francke, E., Harms, Th., Zacher, G. (Hg.) 1906–1909: Untersuchungen über die Entlöhnungsmethoden in der deutschen Eisen-und Maschinenindustrie. 8 Bde., Berlin.Google Scholar
  36. Sohn-Rethel, A., 1970, 19721: Geistige und körperliche Arbeit. 1. Auflage 1970, 2. Auflage 1972. Frankfurt,Main: Suhrkamp.Google Scholar
  37. Hinrichs, P.,1972: Die ökonomische Doppelnatur des Spätkapitalismus, Darmstadt und Neuwied: Luchterhand.Google Scholar
  38. Hinrichs, P.,1973: Ökonomie und Klassenstruktur des deutschen Faschismus. Frankfurt,Main.Google Scholar
  39. Hinrichs, P.,1973: Technische Intelligenz zwischen Kapitalismus und Sozialismus. In: Vahrenkamp, R., (Hg.): Technologie und Kapital. Frankfurt,Main: Suhrkamp.Google Scholar
  40. Hinrichs, P.,1978: Intellectual and Manual Labour. A Critique of Epistemology. London-Basingstoke: MacMillan.Google Scholar
  41. Hinrichs, P.,1978: Von der,Apotheose des Taylorismus’ zu seiner kritischen Liquidierung, in: Dombrowski, H.D., Krause, U., Roos, P., (Hg.) Symposium Warenform-Denkform. Zur Erkenntnistheorie Sohn-Rethels, Frankfurt,Main — New York: Campus.Google Scholar
  42. Sombart, Werner, 1922: Der moderne Kapitalismus. Bd. II, 5. Auflage. München-Leipzig. Spitzley, Helmut, 1980: Wissenschaftliche Betriebsführung, REFA-Methodenlehre und Neuorientierung der Arbeitswissenschaft, Köln.Google Scholar
  43. Ullrich, O., 1979: Technik und Herrschaft, Vom Hand-werk zur verdinglichten Blockstruktur industrieller Produktion. 2. Auflage. Frankfurt,Main: Suhrkamp.Google Scholar
  44. Vahrenkamp, Richard, 1976: Taylors Lehren — ein Mittelklassetraum, Überlegungen zu einem Rätsel. In: Kursbuch 43. Berlin.Google Scholar
  45. Verein für Socialpolitik (Hg.), 1910–1915: Untersuchungen über Auslese und Anpassung (Berufswahl und Btrufsschicksal) der Arbeiter in den verschiedenen Zweigen der Großindustrie, 4 Bde. (Schriften des Vereins für Socialpolitik, Bde. 133–135,153). Leipzig.Google Scholar
  46. Volpert, Walter, 1977: Von der Aktualität des Taylorismus. Einleitung zum Neudruck von F. W. Taylors,Grundsätzen wissenschaftlicher Betriebsführung’, Weinheim-Basel.Google Scholar
  47. Wagner, Wolf, 1979: Politische Folgerungen aus der Analyse der Arbeit. In: Leviathan 2 (1979).Google Scholar
  48. Watteroth, Richard, 1915: Untersuchung über die Erfurter Schuharbeiterschaft. Verein für Socialpolitik: Schriften, Bd. 153. München-Leipzig.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1981

Authors and Affiliations

  • Rudi Schmiede
  • Edwin Schudlich

There are no affiliations available

Personalised recommendations