Advertisement

Bedingungen und Auswirkungen berufsspezifischer Lernmotivation in der kaufmännischen Erstausbildung

  • Andreas Krapp
Part of the Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) book series (SDGE)

Zusammenfassung

In einer Längsschnittstudie mit 117 Auszubildenden der Versicherungswirtschaft wird im Rahmen eines DFG-Projekts (Krapp/Schiefele/Wild 1993) an beiden Lernorten (Berufsschule und Betrieb) untersucht,
  1. 1.

    welchen Einfluß motivationale und kognitive Lernermerkmale auf affekivmotivationale und kognitive Prozeßvariablen des Lernens haben,

     
  2. 2.

    welche Rolle die zu Beginn der Ausbildung nachweisbaren kognitiven und motivationalen Lernermerkmale für den Ausbildungserfolg spielen,

     
  3. 3.

    wie Interessen entstehen und welche Bedeutung dafür affektiv-motivationale Erfahrungen in vorausgegangenen Lehr-Lern-Situationen haben. Theoretischer Hintergrund ist die pädagogische Interessentheorie (Krapp 1992).

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Krapp, A.: Das Interessenkonstrukt. Bestimmungsmerkmale der Interessenhandlung und des individuellen Interesses aus der Sicht einer Person-Gegenstands-Konzeption. In: Krapp, A./Prenzel, M.(Hrsg.): Interesse, Lernen, Leistung. Neuere Ansätze einer pädagogisch-psychologischen Interessenforschung. Münster: Aschendorff 1992, (S. 297–329)Google Scholar
  2. Krapp, A./Schiefele, U./Wild, K.-P.: Bedingungen und Auswirkungen berufsspezifischer Lernmotivation in der kaufmännischen Erstausbildung. Neuantrag auf Gewährung einer Sachbeihilfe im Rahmen des Schwerpunktprogramms „Lehr-Lern-Prozesse in der kaufmännischen Erstausbildung“. 1993.Google Scholar
  3. Wild, K.-P./Krapp, A.: Die Qualität subjektiven Erlebens in schulischen und betrieblichen Lernumwelten: Untersuchungen mit der Erlebens-Stichproben-Methode. Unterrichtswissenschaft, 24, 1996Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Andreas Krapp

There are no affiliations available

Personalised recommendations