Advertisement

Hausener Geschichten

  • Albert Ilien
  • Utz Jeggle
Chapter
  • 64 Downloads

Zusammenfassung

Hausen zerfiel topographisch in zwei Lager — in oben und unten. Unter der Kirche, entlang dem Hintertalerbächle, das nach heftigem Regen seine Winzigkeit ganz schön zu strecken wußte, wohnten die kleinen Bauern, die von weniger als drei Morgen und ein paar zusätzlichen Taglöhnen leben mußten. Oben auf dem Rain standen neben der Kirche die Häuser der wohlhabenden Hausener. Das hieß, sie hatten statt einem Paar Socken drei, sie konnten die Bettwäsche wechseln, ohne auf dem Strohsack schlafen zu müssen, so lange sie naß war, und es gab nicht nur Sonntags ein Stück Fleisch im Kraut.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1978

Authors and Affiliations

  • Albert Ilien
  • Utz Jeggle

There are no affiliations available

Personalised recommendations