Advertisement

Organisation, Durchsetzung und Kontrolle der Planung

  • Knut Bleicher
  • Erwin Grochla
  • George A. Steiner
Chapter
  • 155 Downloads
Part of the WV studium book series (WVST, volume 27)

Zusammenfassung

Der letzte Teil des Readers ist den Fragen der Planungsorganisation sowie der Durchsetzung und Kontrolle von Plänen gewidmet. Beabsichtigt war hier, geeignete Beiträge zum Budgeting und Controlling wie auch zu den Formen, Instrumenten und dem Systemzusammenhang der Planungskontrolle und -fortschreibung aufzunehmen. Während jedoch die Literatur zur Organisation der Planung zahlreiche Beiträge aufweist, sind geeignete Darstellungen zu den genannten Themenkomplexen kaum zu finden. Auch die Problematik der Planungs- und Durchsetzungsmotivation und ihre Abhängigkeit von der Organisation, Durchsetzung und Kontrolle ist in der literarischen Behandlung bisher zu kurz gekommen. Daraus erklärt sich die etwas einseitige, sicher nicht alle Bedürfnisse des Lesers befriedigende Zusammenstellung der nachfolgend wiedergegebenen Beiträge.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 7).
    Für die Planung in den volkseigenen Industriebetrieben werden seit längerer Zeit Planrahmen, die nach dem Prinzip der Dezimalklassifikation aufgebaut sind, verwendet. Vgl. Thamm, J., Lange, H., Knauthe, E.: Der Betriebsplan des volkseigenen Industriebetriebes. Berlin 1952;Google Scholar
  2. Hoepke, W., Müller, H., Kettenbach,W.: Der Großentwidclungsplan als Basis der Rekonstruktion und Weiterentwicklung des volkseigenen Industriebetriebes. Berlin 1954, S. 36; C.Google Scholar
  3. Hanfland spricht zwar auch von einem Planrahmen (Rationalisierung durch Planarbeit. Stuttgart 1949, S. 156 ff.), meint damit jedoch einen Rahmen für die Aufbauorganisation der Unternehmung.Google Scholar
  4. 8).
    Bleicher, K.: Der Planrahmen — Ein Mittel zur Steuerung von Unternehmungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 1960, S. 619 ff.Google Scholar
  5. 9).
    Vgl. den Beitrag über „Langfristige Unternehmensplanung“, S. 47.Google Scholar
  6. 10).
    Agthe, K.: Probleme der langfristigen Unternehmensplanung im Gemeinsamen Markt, in: Die Unternehmung im Spannungsfeld der europäischen Wirtschaft. Hrsg. von der Deutschen Gesellschaft für Betriebswirtschaft, Berlin 1960, S. 35.Google Scholar
  7. 11).
    Beste, Th.: Produktionsplanung, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, 1938, S. 345–354.Google Scholar
  8. 12).
    Kosiol, E.: Kalkulatorische Buchhaltung (Betriebsbuchhaltung). 5. Aufl., Wiesbaden 1953, S. 353.Google Scholar
  9. 3).
    Grochla, E.: Betrieb und Wirtschaftsordnung. Das Problem der Wirtschaftsordnung aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Berlin o. J., S. 18 f.Google Scholar
  10. 14).
    Grochla, E.: Die Träger der Betriebsplanung; a. a. O., S. 511 f.Google Scholar
  11. 16).
    Crochla, E.: Voraussetzungen einer optimalen Unternehmungsplanung, in: Management International, 1962, S. 60.Google Scholar
  12. 16).
    Grod44, E.: Ebenda.Google Scholar
  13. 17).
    Bleicher, K.: Unternehmungsspiele — Simulationsmodelle für unternehmerische Entscheidungen. Baden-Baden 1962.Google Scholar
  14. 18).
    Bleicher, K.: Konferenzen — Ihre Organisation und Leitung. Wiesbaden 1960.Google Scholar
  15. 19).
    Grochla, E.: Voraussetzungen einer optimalen Unternehmungsplanung; a. a. O., S. 60; Anshen, M.: Businessmen, Lawyers, and Economists, in: Long-Range Planning for Management. Hrsg. von D. W. Ewing, New York 1958, S. 90 ff.Google Scholar
  16. 20).
    Lohmann, M.: Der Wirtschaftsplan des Betriebes und der Unternehmung. BerlinLeipzig-Wien 1928, S. 60.Google Scholar
  17. 21).
    Bitterli, W. S.: Budget und Budgetkontrolle unter besonderer Berüduidttigung industrieller Unternehmungen. St. Gallen 1950, S. 13.Google Scholar
  18. 22).
    Mellerowicz, K.: Planung und Plankostenrechnung. Bd. I: Betriebliche Planung. Freiburg/Br. 1961, S. 69 f.Google Scholar
  19. 23).
    Grochla, E.: Voraussetzungen einer optimalen Unternehmungsplanung; a. a. O., S. 61.Google Scholar
  20. 24).
    Kosiol, E., u. Mitarbeiter: Die Organisation von Investitionsentscheidungen, in: Organisation des Entscheidungsprozesses. Berlin 1959, S. 67.Google Scholar
  21. 25).
    Bleicher, K.: Grundsätze der Organisation, in: Organisation. Hrsg. von E. SchnauferGoogle Scholar
  22. 26).
    Grochla, E.: Voraussetzungen einer optimalen Unternehmungsplanung; a. a. O., S. 62.Google Scholar
  23. 27).
    Mellerowicz, K.: a. a. O., S. 68.Google Scholar
  24. 28).
    Hoos, I. R.: When the Computer Takes Over the Office, in: Harvard Business Review, Juli-August 1960, S. 102; Simon, H. A.: The New Science of Management Decision. New York 1960.Google Scholar
  25. 29).
    Burlingame, J. F.: Information Technology and Decentralization, in: Harvard Business Review, November-Dezember 1961, S. 121 ff.Google Scholar
  26. 30).
    Bitterli, W. S.: a. a. O., S. 13.Google Scholar
  27. 31).
    Bitterli, W. S.: Ebenda.Google Scholar
  28. 32).
    Cost Accountants Handbook. Hrsg. von Th. Lang, New York 1954, S. 1237. Ebenso weist Koch auf die Notwendigkeit der Ausarbeitung von Generalrichtlinien für die Unterinstanzen hin. Vgl. Koch, H.: Betriebliche Planung. Grundlagen und Grundfragen der Unternehmungspolitik. Wiesbaden 1961, S. 143.Google Scholar
  29. 33).
    Kosiol, E.: Grundlagen der Organisationsanalyse, in: Grundlagen und Methoden der Organisationsforschung. Hrsg. von E. Kosiol,Berlin 1960, S. 52 ff.Google Scholar
  30. 34).
    Mellerowicz, K.: a. a. O., S. 71.Google Scholar
  31. 35).
    Grocbla, E.: Voraussetzungen einer optimalen Unternehmungsplanung; a. a. O., S. 61.Google Scholar
  32. 36).
    Ross, R. J.: For LRP — Rotating Planners and Doers, in: Harvard Business Review, Januar-Februar 1962, S. 106 f.Google Scholar
  33. 37).
    Kosiol, E.: Grundlagen der Organisationsanalyse; a. a. O., S. 52.Google Scholar
  34. 38).
    Gutenberg, E.: Grundlagen der Betriebswirtsdsaftlehre. Erster Band: Die Produktion.Google Scholar
  35. 39).
    Sinclair, P.: Budgeting. New York 1934, S. 25 f.Google Scholar
  36. 40).
    Mellerowicz, K.: a. a. O., S. 65 f.Google Scholar
  37. 41).
    Mellerowicz, K.: a. a. O., S. 67.Google Scholar
  38. 42).
    Mellerowicz, K.: a. a. O., S. 68.Google Scholar
  39. 43).
    Ross, R. J.: a. a. O., S. 106.Google Scholar
  40. 44).
    Bleicher, K.: Grundsätze der Organisation; a. a. O., S. 154.Google Scholar
  41. 45.
    Ross, R. J.: a. a. O., S. 106.Google Scholar
  42. 46).
    Ross, R. J.: a. a. O., S. 105.Google Scholar
  43. 47).
    Mellerowicz, K.: a. a. O., S. 71.Google Scholar
  44. 48).
    Bleicher, K.: Ausschüsse in der Organisation, in: Organisation; a. a. O., S. 326.Google Scholar
  45. 49).
    Agthe, K.: Methoden der Budgetkontrolle in amerikanischen Unternehmungen; a. a. O., S. 11.Google Scholar
  46. 50).
    Cost Accountants Handbook; a. a. O., S. 1229.Google Scholar
  47. 51).
    Wrapp, H. E.: Organization for Long-Range Planning, in: Long-Range Planning for Management; a. a. O., S. 63 ff.Google Scholar
  48. 52).
    Bleicher, K.: Konferenzen; a. a. O., S. 18.Google Scholar
  49. 53).
    Fish, G. G.: Line-Staff is Obsolete… and should be replaced by the functional-teamwork concept, in: Harvard Business Review, September-Oktober 1961, S. 68.Google Scholar
  50. 54).
    Bleicher, K.: Aufgabengliederung und Abteilungsbildung, in: Organisation; a. a. O., S. 236 ff.Google Scholar
  51. 55).
    Wrapp, H. E.: a. a. O., S. 66 f. Google Scholar
  52. 57).
    Kunkel, D.: Grundlagen der betrieblichen Gesamtplanung. Ein Versuch zu einer Theorie der laufenden Gesamtplanung im Industriebetrieb. Diss., Berlin 1960, S.174.Google Scholar
  53. 58).
    Mellerowicz, K.: a. a. O., S. 60 f. Mit den Stufen des Planungsablaufs befaßt sich weiter eine Studie von Grochla, E.: Zur Organisation des betrieblichen Planungsablaufs, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 1962, S. 702 ff.Google Scholar
  54. 60).
    Planung und Planungsredtnung in einem Unternehmen der chemischen Industrie. Hrsg. vom Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft, Berlin—KölnFrankfurt/M. 1962, S. 12.Google Scholar
  55. 61).
    Fulkerson, D. R.: A Network Flow Computation for Project Cost Curves, in: Management Science, Januar 1961; Malcolm, D. G., Roseboom,J. H., Clark, C. E., Fazar, W.: Application of a Technique for Research and Development Program Evaluation, in: Operations Research, September-Oktober 1959; Miller,R. W.: How to Plan and Control with PERT, in: Harvard Business Review, März-April 1962, S. 93 ff.Google Scholar
  56. 62).
    Wynne, B. E., Jr.: CPM — An Effective Management Tool, in: The Controller, Juni 1962, S. 258 ff.; Fondahl, J.: A Noncomputer Approach to the Critical Path Method for the Construction Industry. Stanford, Calif., 1961.Google Scholar
  57. 62a).
    Krüger, K.: Optimale Projekt-Fortschritts-Planung. Sonderheft der Zeitschrift »Fortschrittliche Betriebsführung“. Berlin—Köln—Frankfurt/M. o. J.Google Scholar
  58. 63).
    In Anlehnung an Boehm,G. A. W.: Helping the Executive to Make Up His Mind, in: Fortune, April 1962, S. 131.Google Scholar
  59. 12).
    Vgl. Steiner, George A., a. a. O., S. 98.Google Scholar
  60. 19).
    Zu diesem Ergebnis führt ein gegenwärtig an meinem Seminar durchgeführtes Habilitationsprojekt von Kieser, Alfred: Einflußfaktoren der Organisationsstruktur (Arbeitstitel).Google Scholar
  61. 14).
    Vgl. hierzu auch Clee, Gilbert H.: Organizing for Multinational Planning. In: Multinational Corporate Planning, hrsg. von George A. Steiner und Warren M. Cannon, New York - London 1966, S. 39.Google Scholar
  62. 15).
    Vgl. hierzu die empirisch-gehaltvolle Konzeption zur Berücksichtigung dieser Gegebenheiten bei Lawrence, Paul R. und Lorsch, Jay W.: Organization and Environment. Boston 1967.Google Scholar
  63. 16).
    Ackoff stellt dementsprechend eine reziproke Beziehung zwischen der Zentralisation der Planungsaktivitäten und der Effizienz des gesamten Planungssystems her. Vgl. Ackoff, Russell L.: A Concept of Corporate Planning. New York - London - Sydney - Toronto 1970, S. 129.Google Scholar
  64. 17).
    So z. B. bei Steiner, George A., a. a. O., S. 126 und 129; Clee, Gilbert H., a. a. O., S. 35 und 38; Aguilar, Francis J.: An Organization for Corporate Strategic Planning: Western Europe and the United States. In: Multinational Corporate Planning, hrsg. von George A. Steiner und Warren M. Cannon, New York - London 1966, S. 49; Edwards, W. A. M.: Organizing for Planning in Imperial Chemical Industries Limited. In: Multinational Corporate Planning, brag. von George A. Steiner und Warren M. Cannon, a. a. 0., S. 77.Google Scholar
  65. 18).
    Das gleiche Problem tritt auf einer höheren Ebene im Verhältnis zwischen Betrieb und afaallhclen Planungsstellen auf. Vgl. zu den korrespondierenden Formen „interner“ und „externer Betriebsplanung” Grochla, Erwin: Betrieb und Wirtschaftsordnung, Berlin 1954. S. 28 fL und 83 ff.Google Scholar
  66. 19).
    Vgl. etwa Clee, Gilbert H., a. a. O., S. 44 sowie Aguilar, Francis J., a. a. O., 3. 55.Google Scholar
  67. 20).
    Steiner, George A., a. a. O., S. 120 f.Google Scholar
  68. 21).
    So z. B. Middleton, C. J.: How to Set Up a Project Organization. In: Harvard Business Review, Vol. 45, März—April 1987, S. 74.Google Scholar
  69. 22).
    Vgl. Ackoff, Russell L., a. a. 0., S. 131 sowie Steiner, George A., a. a. 0., 3. 131.Google Scholar
  70. 23).
    Vgl. Steiner, George A., a. a. O., S. 137.Google Scholar
  71. 24).
    Vgl. Steiner, George A., a. a. 0., S. 116 und 128; Clee, Gilbert H., a. a. O., S. 39 f. sowie Aguilar, Francis J., a. a. O., 8. 52 f.Google Scholar
  72. 25).
    Vgl. Steiner, George A., a. a. 0., 8. 116 und 125 sowie Edwards, W. A. M., a. a. O., 3. 72 und 77.Google Scholar
  73. 26).
    Vgl. zu den Aufgaben des “Planning Department” z. B. Steiner, George A, a. a. O., S. 117 ff. und 124; Clee, Gilbert H., a. a. O., S. 40 ff. Bowle Aguilar, Francis J., a. a. O., 3. 54 ff.Google Scholar
  74. 27).
    Vgl. Clee, Gilbert H., a. a. O., S. 39.Google Scholar
  75. 28).
    Vgl. Clee, Gilbert H., a. a. O., S. 38 sowie Steiner, George A., a. a. O., S. us.Google Scholar
  76. 29).
    Steiner selbst gibt zu, daD in der Praxis das “Planning Department” einen starken Einfluß auf die Entscheidungsprozesse des Managements ausübt. Vgl. Steiner, George A.,a. a. O., S. 125.Google Scholar
  77. 30).
    Siehe hierzu z. B., Clee, Gilbert H., a. a. O., S. 45; Flavin, T. B. und Parisot, G. R.: The IBM World Trade Planning System. In: Multinational Corporate Planning, hrsg. von George A. Steiner und Waren M. Cannon, a. a. O., S. 84, sowie Hannoch, Julius und Goldman, Irwin: Corporate Planning at Merck. In: Multinational Corporate Planning, hrsg. von George A. Steiner und Warren M. Cannon, a. a. O., S. 94.Google Scholar
  78. 31).
    Vgl. Steiner, George A., a. a. O., S. 118 ff. und 130 f.Google Scholar
  79. 32).
    Vgl. Edwards, W. A. M., a. a. 0., S. 76.Google Scholar
  80. 33).
    Vgl. hierzu die entsprechenden Probleme bei der Entwicklung und Implementierung von Management-Informationssystemen. In: Management-Informationssysteme. Eine Herausforderung an Forschung und Entwicklung, a. a. O.Google Scholar
  81. 34).
    Vgl. zur generellen Bedeutung dieser Kriterien Grochla, Erwin: Die Träger der Betriebsplanung, a. a. 0., S. 519 f., sowie ders.: Planung, Organisation, a. a. O., Sp. 1308.Google Scholar
  82. 35).
    Vgl. Ackoff, Russell L., a. a. O., S. 131 f.Google Scholar
  83. 36).
    Vgl. Ackoff, Russell L., a. a. O., S. 132.Google Scholar
  84. 37).
    Vgl. Ackoff, Russell L., a. a. 0., S. 129 f.Google Scholar
  85. 38).
    Vgl. zu dieser Unterscheidung Middleton, C. J., a. a. 0., S. 73.Google Scholar
  86. 39).
    Vgl. Ackoff, Russell L., a. a. 0., S. 137.Google Scholar
  87. 40).
    Vgl. Brown, Rex V.: Do Managers Find Decision Theory Useful? In Harvard Business Review, Vol. 48, Mai—Juni 1970, S. 81–89.Google Scholar
  88. 42).
    Siehe zu dieser Kritik z. B. Middleton, C. J., a. a. O., S. 75.Google Scholar
  89. 43).
    Vgl. Ackoff, Russell L., a. a. O., S. 135 f.Google Scholar
  90. 44).
    vgl. hierzu Likert, Rensis: New Patterns of Management, New York u. a. 1961, S. 105.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1980

Authors and Affiliations

  • Knut Bleicher
  • Erwin Grochla
  • George A. Steiner

There are no affiliations available

Personalised recommendations