Advertisement

Zusammenfassung

Während der Versuche wurde auch der Einfluß der Luftbefeuchtung auf den Rauchgastaupunkt studiert. Der reine Wassertaupunkt erhöht sich entsprechend dem im Sommer und Winter gleichbleibenden Wasserdampfgehalt der befeuchteten Luft — abgesehen von Schwankungen im Wassergehalt der Kohle — auf einen gleichbleibenden, leicht zu errechnenden Wert, der dem eines warmen Sommertages mit hoher Luftfeuchtigkeit entspricht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1958

Authors and Affiliations

  • Technischer Überwachungs-Verein Essen e. V.

There are no affiliations available

Personalised recommendations