Advertisement

Ermittlung des Abkühlungsverlaufs aus Gefügezusammensetzung und Härte

  • Max-Planck-Institut für Eisenforschung
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV)

Zusammenfassung

Bei der Betrachtung über die Grenzen der Anwendbarkeit des isothermischen ZTU-Bildes und bei der Gegenüberstellung mit dem ZTU-Bild für kontinuierliche Abkühlung wurde vorausgesetzt, daß die Abkühlungsvorgänge in Werkstücken nach ihrem Zeit-Temperatur-Verlauf etwa den im kontinuierlichen ZTU-Bild eingetragenen entsprechen. Ebenso wie das isothermische gilt das ZTU-Bild für kontinuierliche Abkühlung nur für die Abkühlungsverhältnisse, unter denen es aufgenommen wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1954

Authors and Affiliations

  • Max-Planck-Institut für Eisenforschung
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations