Advertisement

D’Hondtsches Höchstzahlverfahren

  • Karl Achilles
Part of the Vieweg Programmbibliothek Mikrocomputer book series (VPM, volume 3)

Zusammenfassung

Nach einer Wahl sollen M Mandate auf N Parteien nach dem D’Hondtschen Verfahren verteilt werden. Dabei werden die Zweitstimmenzahlen jeder Partei nacheinander durch 1,2,3, ... dividiert und anschließend die Mandate in der Reihenfolge der Größe der anfallenden Quotienten vergeben. Hat eine Partei weniger als 5% aller Stimmen bekommen, so erhält sie kein Mandat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1983

Authors and Affiliations

  • Karl Achilles

There are no affiliations available

Personalised recommendations