Advertisement

Literaturverzeichnis

  • Klaus-Jürgen Peschges
Chapter
  • 14 Downloads
Part of the Fortschritte der CIM-Technik book series (FCIMT)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. AND 83.
    Anderson, JR.: The architecture of cognition. Harvard University Press, Cambridge 1983.Google Scholar
  2. APP 88.
    Apple Computer GmbH: Apple und Multimedia. Informationsbroschüre der Firma Apple Computer GmbH, München 1988.Google Scholar
  3. BÄU 88.
    Bäumler, C.E.: Haben Sie auch ein CUU-Pilotprojekt? — Computerunterstützter Unterricht in der Erprobung. Sonderdruck aus “Lernfeld Betrieb” (1988), Nr. 11. Digital Equipment GmbH, München.Google Scholar
  4. BEN 86.
    Benda, H. von: Leitfaden zur benutzergerechten Gestaltung der Dialogschnittstelle für Bildschirmarbeitsplätze von Sachbearbeitern in Büro und Verwaltung. Stollmann GmbH, Hamburg 1986.Google Scholar
  5. BER 90.
    Berg, Ch.: Lehrpläne: Möglichkeiten und Grenzen des Lernens am Computer. MacUP (1990), Nr. 1, S. 43–44.Google Scholar
  6. BLO 73.
    Bloom, B.J.: Taxonomie von Lernzielen im kognitiven Bereich. Beltz Verlag, Weinheim 1973.Google Scholar
  7. BRE 86.
    Brehmer, B.; Allard, R.: Learning to control a dynamic task. In: de Corte, E. et al.: Learning and Instruction, Amsterdam 1986.Google Scholar
  8. BUN 89.
    Bungard, W.; Jöns, I.: Evaluation des CIM-Weiterbildungskonzepts. Erste Teilstudie zur Zielgruppenund Bedarfsanalyse. Forschungsbericht, Universität Mannheim 1989 (Anlage 2 von VAJ 89).Google Scholar
  9. BUN 91.
    Bungard, W.; Jöns, I.; Fettel, A.: Evaluation eines Lernsystems. Abschlußbereicht zur wissenschaftlichen Begleitforschung zum Forschungsvorhaben “CIM und Computerunterstützte Interaktive Medien” (Projektnummer des BMBW: M 0857.00), Universität Mannheim 1991Google Scholar
  10. BUB 85.
    Bußmann, J.; Johannsen, C.: Neue Techniken erfordern neue Aus- und Fortbildungskonzepte. VDI-Z 127 (1985), Nr. 4, S. 91–98.Google Scholar
  11. DOE 92.
    Dörre, P.: Seminarkonzeption zu einem computerunterstützten Lernprogramm Diplomarbeit, Uni Mannheim, Lehrstuhl für Psychologie I, 1992Google Scholar
  12. DÖR 89.
    DÖR 89 Dörner, D.: Die Logik des Mißlingens. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hammburg 1989.Google Scholar
  13. DOL 89.
    Doland, V. M.: Hypermedia as an interpretive act. Hypermedia 1(1989), Nr. 1, S. 6–19.Google Scholar
  14. DRE 89.
    Dressel, K. M., Hesseler, M., Spreitzenbarth, E., Thomforde, A.: Weiterbildung für den organisierten CIM-Einsatz in der Konstruktion. Erstellung einer Konzeption zur Weiterbildung in rechnerintegrierten Betrieben der Auftragsfertigung. Berichte aus dem Forschungsprojekt Mikroelektronik und berufliche Bildung, Phase II. Hrsg. vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Stuttgart, im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft (BMWK), Bonn 1989.Google Scholar
  15. DUN 89.
    Duncan, E. B.: Structuring Knowledge Bases for Designers of Learning Materials. Hypermedia 1 (1989), Nr. 1, S. 20–31.Google Scholar
  16. DZI 88.
    Dzida, W.: Modellierung und Bewertung von Benutzerschnittstellen. Softwarekurier (1988), Nr. 1, S. 13–28.Google Scholar
  17. EUL 87.
    Euler, D., Jankowski, R., Lenz, A., Schmitz, P. und Twardy, M.: Computerunterstützter Unterricht. Mögliuchkeiten und Grenzen. Vieweg & Sohn, Braunschweig 1987CrossRefGoogle Scholar
  18. FAN 88.
    Fankhänel, K.; Schlageter, G.; Stern, W.: Lehrsysteme für Personal Computer — Autoren- und Tutorsysteme. Bericht zum Projekt “Weiterbildendes Studium Informatik” (Förderkennzeichen: M 0538.00). Lehrstuhl Praktische Informatik I, Fernuniversität Hagen 1988.Google Scholar
  19. FEL 89.
    Feldmann, M.: Produktbeschreibung für “Course Builder” — Die Autoren-Software für den Apple Macintosh. Nürnberg 1989.Google Scholar
  20. FUN 86.
    Funke, J.: Komplexes Problemlösen: Bestandsaufnahme und Perspektiven. Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, Tokio 1986.CrossRefGoogle Scholar
  21. FIC 87.
    Fischer, H. P.: Die Qualifikationspyramide und das Multiplikatorenkonzept — Ein Ansatz zur Bewältigung der Neuen Technologien. In: Hackstein, R. (Hrsg.): Einsatz neuer Technologien aus arbeits- und betriebsorganisatorischer Sicht. TÜV Rheinland, Köln 1987, S. 275–292.Google Scholar
  22. FIS 89.
    Fischer, P. M.: Grundsätzliche Erwägungen zum Begriff der Interaktivität. In: Fischer, P. M.; Mandl, H.; Meynersen, K. (Hrsg.): Interaktives Lernen mit Neuen Medien. DIFF, Tübingen 1989.Google Scholar
  23. GOL 82.
    Golas, H. G.: Berufs- und Arbeitspädagogig für Ausbilder. Band 1: Grundfragen der Berufsbildung, Planung und Durchführung der Ausbildung, Girardet, Essen 1982Google Scholar
  24. GRA 88.
    Grabowski, H.: CAD/CAM-Bausteine einer rechnerintegrierten Fabrik. In: Handbuch der Modernen Datenverarbeitung HMD 139 (1988), S. 12–27.Google Scholar
  25. GRA 89.
    Grabowski, H.; Watterott, R.: Komponenten einer strategischen CIM-Planung. In: Wildemann, H. (Hrsg.): Gestaltung CIM-fähiger Unternehmen. Gfmt-Verlag, München 1989, S. 85–122.Google Scholar
  26. HAC 87.
    Hackstein, R. (Hrsg.): Einsatz neuer Technologien aus arbeits- und betriebsorganisatorischer Sicht. TÜV Rheinland, Köln 1987.Google Scholar
  27. HEI 83.
    Heidack, C.: Betriebspsychologie, Betriebssoziologie: Anwendungsorientierte Grundlagen für Studium und Praxis, Gabler, Wiesbaden 1983Google Scholar
  28. HEI 88.
    Heinze, C.-D.: Systematische Ausbildungsplanung für die Fabrik der Zukunft. CIM-Management (1988), Nr. 1, S. 17–20.Google Scholar
  29. HEI 89.
    Heidack, C.: Kooperatives Verhaltenstraining in der Planspiel-Praxis. In: Heidack, C. (Hrsg.): Lernen der Zukunft. Lexika Verlag, München 1989.Google Scholar
  30. HES 85.
    Hesse, F. W.: Wissenspsychologische Grundlagen der Wissensnutzung beim Problemlösen. In: Mandl, H.; Fischer, P.M. (Hrsg.): Lernen im Dialog mit dem Computer. Urban und Schwarzenberg, München, Wien, Baltimore 1985.Google Scholar
  31. HOF 87.
    Hofmaier, R.: CIM-Ausbildung: Neue Technologien erfordern qualifizierte Mitarbeiter. MEGA, Juni 1987, S. 74–77.Google Scholar
  32. HUB 84.
    Huber, G. L.: Soziale Interaktion. In: G. L. Huber, A. Krapp und H. Mandl (Hrsg.): Pädagogische Psychologie als Grundlage pädagogischen Handelns (S. 443–498). Urban & Schwarzenberg, München 1984Google Scholar
  33. HYP.
    Apple Computer GmbH HyperCard Benutzerhandbuch. Apple Computer GmbH, München.Google Scholar
  34. HYP 89.
    “Designing Hypertext/Hypermedia for Learning” Tagungsunterlagen zum Nato Advanced Research Workshop. Rottenburg 1989.Google Scholar
  35. KEL 90.
    Keller, F.; Maurer, K.: Auswahl von Hardware und Software für ein interaktives Lehr-/Lernsystem. Diplomarbeit, Fachhochschule für Technik Mannheim, Fachbereich Verfahrenstechnik, 1990Google Scholar
  36. KLU 88.
    Kluwe, R.H.: Methoden der Psychologie zur Gewinnung von Daten über menschliches Wissen. In: Mandl, H.; Spada, H. (Hrsg.): Wissenspsychologie. Psychologie-Verlags Union, München, Weinheim 1988.Google Scholar
  37. KNA 84.
    Knave, B.G.: Die Bildschirmeinheit. In: Berns, T. (Hrsg.): Die ergonomischen Prinzipien der Büroautomation. Adaptus AB, Uddevalla 1984.Google Scholar
  38. KNL 88.
    Knoll, J.: Kurs- und Seminarmethoden. Ein Arbeitsbuch zur Gestaltung von Kursen und Seminaren, Arbeits- und Gesprächskreisen, Hueber, München 1988Google Scholar
  39. KNO 89.
    Knocke, U.: Courseware — Eine Verbindung zwischen “Tutorial” und Elementen des elektronischen Buches. Diplomarbeit, Universität Karlsruhe 1989.Google Scholar
  40. LUE 71.
    Lueger: Lexikon der Technik, Band 15: Lexikon der Fabrikorganisation und Fördertechnik. Hrsg.: Krippendorf, H., DVA, Stuttgart 1971.Google Scholar
  41. MAC 90.
    MacUp (Hrsg.): Auf allen Kanälen. MacUp 1990, Nr. 2, S. 50–57.Google Scholar
  42. MAH 86.
    Mandl, H., Friedrich, H. F. und Hron, A.: Psychologie des Wissenserwerbs. In: B. Weidenmann, A. Krapp, M. Hofer, G. L. Huber und H. Mandl (Hrsg.), Pädagogische Psychologie (S. 143–218). Urban & Schwarzenberg, München 1986Google Scholar
  43. MAN 86.
    Mandl H.; Hron, A.: Wissenserwerb mit Intelligenten Tutoriellen Systemen. Unterichtswissenschaft (1986), Nr. 4, S. 358–371.Google Scholar
  44. MAN 88.
    Mandl, H.; Friedrich, H.F.; Hron, A.: Theoretische Ansätze zum Wissenserwerb. In: Mandl, H.; Spada, H. (Hrsg.): Wissenspsychologie. Psychologie-Verlags-Union München/Weinheim 1988.Google Scholar
  45. MEG 89.
    Megarry, I.: Hypertext and Compact Discs: The Challenge of Multimedia Learning. In: Tucker, R.N. (Hrsg.): Interactive Media: The Human Issues. 1989.Google Scholar
  46. MÜß 89.
    Müßig, M.: Autorensysteme. In: Thome, R. (Hrsg.): Wirtschaftliche Informationsverarbeitung. Vahlen Verlag, München 1989.Google Scholar
  47. NET 89.
    Netta, F.: Die Bildplatte in der Aus- und Weiterbildung. Unterlagen zum Symposium: “Interaktive Bildplattensysteme” auf der Cebit 1989. Gütersloh 1989.Google Scholar
  48. NIX 87.
    Nixdorf AG (Hrsg.): “CIM-Qualifikation”: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. CIM Report — Ein Nixdorf Magazin. März 1987, S. 41–47.Google Scholar
  49. PES 91.
    Peschges, K.-J. u.a.: PROCIM — Das CIM-Konzept der FHT Mannheim. Informationsbroschüre. Fachhochschule für Technik Mannheim April 1991.Google Scholar
  50. PES 92.
    Peschges, K.-J., Bollwahn, J., Kirchner, B., Maurer, K., Schumacher, J., Vajna, S.: CIM Aus- und Weiterbildung unter Einbindung computerunterstützter interaktiver Medien (S. 17). Abschlußbericht zum Forschungsvorhaben “CIM und computerunterstützte interaktive Medien”, (Projektnummer des BMBW: M 0857.00) Fachhochschule für Technik Mannheim 1992Google Scholar
  51. PES 93a.
    Peschges, K.-J., Hôrti, G., Knieper, M. u.a.: Didaktische Neugestaltung des multimedialen Teils im Lehr-/Lernsystem METEOR, dargestellt am Beispiel Informationstechnologie Fachhochschule für Technik Mannheim 1993Google Scholar
  52. PES 93b.
    Peschges, K.-J., Reindel, E. u.a.: Erfahrungen mit dem Einsatz des METEOR Lehr- und Lernsystems Fachhochschule für Technik Mannheim 1993Google Scholar
  53. RUF 92.
    Ruf, Th.: Konzept zur Einführung des CIM-Lehr-/ Lernsystems Diplomarbeit, Fachhochschule Rheinland-Pfalz, Abteilung Ludwigshafen, Fachbereich BW 1, Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, 1992Google Scholar
  54. SCH 88.
    Scholz, J. M.: Neue Informations- und Kommunikationstechnologien im Bürobereich und ihre Auswirkungen auf Qualifikationsanforderungen und die betriebliche Weiterbildung. Diplomarbeit am Lehrstuhl Psychologie I, Universität Mannheim 1988.Google Scholar
  55. SCH 89.
    Schulmeister, R.: Computereinsatz im Hochschulunterricht. Verlag an der Cottbek, Peter Jensen, Annersbek bei Hamburg 1989.Google Scholar
  56. SEI 89.
    Seidel, C., Lipsmeier, A.: Computerunterstütztes Lernen-Entwicklungen, Möglichkeiten, Perspektiven. Hofgrefe Verlag, Stuttgart 1989.Google Scholar
  57. SIM 89.
    Simon, R.: Computer-Based-Training — Das Autorensystem ETAS für Steeb-Lernprogramme. Informationsschrift der Steeb Informationstechnik GmbH, 1989.Google Scholar
  58. STA 86.
    Staab, A.: Benutzerfreundliche Oberfläche von Programmen unter besonderer Berücksichtigung des Touch-Screen beim HP 150II. Seminararbeit am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik, Universität Würzburg 1986.Google Scholar
  59. STE 84.
    Stewart, T.: Das Software-Interface. In: Berns, T. (Hrsg.): Die ergonomischen Prinzipien der automatischen Büroautomation. Adaptus AB, Uddevalla 1984.Google Scholar
  60. THO 90.
    Thome, R. (Hrsg.): Wirtschaftliche Informationsverarbeitung. Vahlen Verlag, München 1990.Google Scholar
  61. TUC 89.
    Tucker, RN.: Interactive Media: Developments and Trends. In: Fischer, P.M.; Mandl, H.; Meynersen, K. (Hrsg.): Interaktives Lernen mit Neuen Medien. DIFF, Tübingen 1989.Google Scholar
  62. VAJ 89.
    Vajna, S., Peschges, K.-J., Jöns, I., Kirchner, B., Nonnenmacher, U., Poth, H.: Interdisziplinäres und neutrales CIM-Modell, Teil 1 und 2. In: Zeitschrift für Fertigung und Automatisierung (ZwF), Jahrgang 84, 8/89, S. 427–430 bzw. Jahrgang 84, 10/89, S. 561–565Google Scholar
  63. VAN 89.
    Vajna, S., Peschges, K.-J., Jöns, I., Kirchner, B., Nonnenmacher, U., Storck, M.: Qualifizierung für CIM. In: Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial Engineering (FB/IE) 38 (1989), Nr. 4, S. 160–166 sowie Interdisziplinäre CIM-Aus- und Weiterbildung. In: Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial Engineering (FB/IE) 39 (1990), Nr. 1, S. 21–29Google Scholar
  64. VES 90.
    Vester, F.: Ökolopoly. Das Kybernetische Umweltspiel. Studiengruppe für Biologie und Umwelt GmbH, München 1992Google Scholar
  65. VES 92.
    Vester, F.: Denken, Lernen, Vergessen. Dt. Taschenbuch Verlag, München 1992Google Scholar
  66. WEI 88.
    Weirauch, F.W.: Qualifizierung für die Fabrik der Zukunft. Personal (1988), Nr. 1, S. 10–13.Google Scholar
  67. WER 80.
    Werneck, T., Heidack, C.: Gedächtnistraining. München 1980Google Scholar
  68. WUN 88.
    Wunderer, R.: Neuere Konzepte der Personalentwicklung. DBW 48 (1988), Nr. 4, S. 435–443.Google Scholar
  69. ZAN 71.
    Zangenmeister, Ch.: Nutzwertanalyse in der Systemtechnik. Eine Methode zur multi-dimensionalen Bewertung und Auswahl von Projektalternativen. München: Wittmann’sche Buchhandlung 1971.Google Scholar
  70. ZIM 91.
    Zimmer, G.: Neue Weiterbildungsmethoden mit multimedialen Lernsystemen. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 5, 2–9, 1991Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Klaus-Jürgen Peschges
    • 1
  1. 1.Fachhochschule für Technik MannheimArbeitsbereich CIMDeutschland

Personalised recommendations