Advertisement

Analysis 3 pp 66-76 | Cite as

Nullmengen

  • Otto Forster
Chapter
  • 108 Downloads
Part of the vieweg studium; Aufbaukurs Mathematik book series (VSAM, volume 52)

Zusammenfassung

Nullmengen sind definiert als integrierbare Mengen vom Lebesgue-Maß null. Sie spielen in der Integrationstheorie die Rolle von zulässigen Ausnahmemengen. Z.B. ist die Menge der Punkte, in denen eine integrierbare Funktion die Werte ± ∞ annimmt, eine Nullmenge. Ändert man eine integrierbare Funktion auf einer Nullmenge ab, so bleibt sie integrierbar mit gleichem Integral. In diesem Paragraphen beweisen wir außerdem den Satz von Fubini für Lebesgue-integrierbare Funktionen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1981

Authors and Affiliations

  • Otto Forster

There are no affiliations available

Personalised recommendations