Advertisement

Ein Vorgehensmodell für Business-Reengineering-Projekte

  • Siegfried Gagsch
  • Jörg Hilgenfeldt
  • Albrecht Windler

Zusammenfassung

Die Engineering-“Familie” hat Zuwachs bekommen. War bislang schon die Rede von “Industrial Engineering”, “Systems Engineering”, “Social Engineering”, “Software Engineering”, “Knowledge Engineering”, “Simultaneous Engineering” oder sogar von “Organisations-Engineering”,1 so sind die weitgehend synonym verwendeten Begriffe “Business Reengineering”, “Business Process Reengineering” oder “Enterprise Reengineering” spätestens seit den Schriften von Hammer/Champy,2 Morris/Brandon3 und Davenport4 zu zentralen Bestandteilen einer wahren Flut von Monographien, Zeitschriftenbeiträgen, Kongressen und Fachseminaren geworden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bleicher, Knut: Unternehmungskultur. In: Handwörterbuch des Personalwesens. 2. Aufl., hrsg. von Eduard Gaugler und Wolfgang Weber. Stuttgart 1992, Sp. 2241–2252.Google Scholar
  2. CSC Index (Hrsg.): State of Reengineering Report. Executive Summary. Cambridge, MA 1994.Google Scholar
  3. Chapple, Eliot D.; Sayles, Leonard R.: The Measure of Management. Designing Organizations for Human Effectiveness. New York 1961.Google Scholar
  4. Dähler, Stefan; Mannes, Ernst: Process Reengineering in der Praxis. In: io Management Zeitschrift, 63(5) 1994, S. 37–40.Google Scholar
  5. Davenport, Thomas H.: Process Innovation: Reengineering Work through Information Technology. Boston, MA 1993.Google Scholar
  6. Der Bundesminister des Inneren (Hrsg.): Planung und Durchführung von IT-Vorhaben in der Bundesverwaltung: Vorgehensmodell. KBSt-Schriftenreihe, Nr. 27/1, Köln 1992.Google Scholar
  7. Der Bundesminister des Inneren (Hrsg.): Planung und Durchführung von IT-Vorhaben in der Bundesverwaltung: Anlageband zum Vorgehensmodell. KBSt-Schriftenreihe, Nr. 27/2, Köln 1992.Google Scholar
  8. Drumm, Hans Jürgen: Personalplanung. In: Handwörterbuch des Personalwesens. 2. Aufl., hrsg. von Eduard Gaugler und Wolfgang Weber. Stuttgart 1992, Sp. 1758–1769.Google Scholar
  9. Endres, Albert: Die technische Implementierung von Informationssystemen. In: Entwicklungstendenzen der Systemanalyse, hrsg. von Hans Robert Hansen. München–Wien–Oldenburg 1978, S. 401–432.Google Scholar
  10. Frese, Erich; Gagsch, Siegfried: Organisationsanalyse. In: Handwörterbuch des Personalwesens. 2. Aufl., hrsg. von Eduard Gaugler und Wolfgang Weber. Stuttgart 1992, Sp. 1455–1467.Google Scholar
  11. Frese, Erich; Maly, Werner (Hrsg.): Kundennähe durch moderne Informationstechnologie. Sonderheft 25 der ZfbF, Düsseldorf - Frankfurt am Main 1989.Google Scholar
  12. Frese, Erich; Maly, Werner (Hrsg.): Organisationsstrategien zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Lösungen deutscher Unter-Google Scholar
  13. nehmungen. Sonderheft 33 der ZfbF, Düsseldorf - Frankfurt am Main 1994.Google Scholar
  14. Frese, Erich; v. Werder, Axel: Organisation als strategischer Wettbewerbsfaktor. Organisationstheoretische Analyse gegenwärtiger Umstrukturierungen. In: Organisationsstrategien zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Lösungen deutscher Unternehmungen. Sonderheft 33 der ZfbF, hrsg. von Erich Frese und Werner Maly. Düsseldorf–Frankfurt am Main 1994, S. 1–27.Google Scholar
  15. Gaitanides, Michael: Prozeßorganisation. München 1983.Google Scholar
  16. Grochla, Erwin: Grundlagen der organisatorischen Gestaltung. Stuttgart 1982.Google Scholar
  17. Grochla, Erwin; Meiler, Friedrich: Datenverarbeitung in der Unternehmung. Bd. 2: Gestaltung und Anwendung. Reinbek bei Hamburg 1977.Google Scholar
  18. Hackman, J. Richard (Hrsg.): Improving Life at Work: Behavioral Science Approaches to Organizational Change. Santa Monica, CA 1977.Google Scholar
  19. Hammer, Michael; Champy, James: Reengineering the Corporation: A Manifesto for Business Revolution. New York 1993.Google Scholar
  20. Hammer, Michael; Champy, James: Business Reengineering. Die Radikalkur für das Unternehmen. 2. Aufl., Frankfurt - New York 1994.Google Scholar
  21. Hess, Thomas; Brecht, Leo: State of the Art des Business Process Redesign. Darstellung und Vergleich bestehender Methoden. Wiesbaden 1995.CrossRefGoogle Scholar
  22. Kieser, Alfred: Kennen Sie schon das allerneueste Organisationskonzept? In: ZFO, 4/1994, S. 223.Google Scholar
  23. Kirsch, Werner; Esser, Werner-Michael; Gabele, Eduard: Reorganisation. Theoretische Perspektiven des geplanten organisatorischen Wandels. München 1978.Google Scholar
  24. Man, Rainer; Kötting, Marcus: Implementierung, organisatorische. In: Handwörterbuch der Organisation. 3. Aufl., hrsg. von Erich Frese. Stuttgart 1992, Sp. 827–841.Google Scholar
  25. Morris, Daniel; Brandon, Joel: Re-Engineering Your Business. New York 1993.Google Scholar
  26. Morris, Daniel; Brandon, Joel: Revolution im Unternehmen. Re-engineering für die Zukunft. Landsberg am Lech 1994.Google Scholar
  27. Osterloh, Margit; Frost, Jetta: Business Reengineering: Modeerscheinung oder “Business Revolution”? In: ZFO, 6/1994, S. 356363.Google Scholar
  28. REFA (Hrsg.): Methodenlehre der Organisation für Verwaltung und Dienstleistung. Teil 3: Aufbauorganisation. München 1985.Google Scholar
  29. Schmidt, Götz: Methode und Techniken der Organisation. 9. Aufl., Gießen 1991.Google Scholar
  30. Schmitz, Paul; Seibt, Dietrich: Einführung in die anwendungsorientierte Informatik. München 1975.Google Scholar
  31. Schreyögg, Georg: Organisationskultur. In: Handwörterbuch der Organisation. 3. Aufl., hrsg. von Erich Frese. Stuttgart 1992, Sp. 1525–1537.Google Scholar
  32. Schweiker, Konrad F. et al.: Restrukturierungsprogramme in der Henkel-Gruppe. In: Organisationsstrategien zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Lösungen deutscher Unternehmungen. Sonderheft 33 der ZfbF, hrsg. von Erich Frese und Werner Maly. Düsseldorf–Frankfurt am Main 1994, S. 63–81.Google Scholar
  33. Seibt, Dietrich: Implementierung, organisatorische. In: Handwörterbuch der, Organisation. 2. Aufl., hrsg. von Erwin Grochla Stuttgart 1980, Sp. 853–862.Google Scholar
  34. Ulich, Eberhard: Arbeitsstrukturierungsmodelle. In: Handwörterbuch des Personalwesens. 2. Aufl., hrsg. von Eduard Gaugler und Wolfgang Weber. Stuttgart 1992, Sp. 374–387.Google Scholar
  35. Ulich, Eberhard; Groskurth, Peter; Bruggemann, Agnes: Neue Formen der Arbeitsgestaltung. Möglichkeiten und Probleme der Qualität des Arbeitslebens. Frankfurt am Main 1973.Google Scholar
  36. v. Kortzfleisch, Harald: Rechnergestützte organisatorische Gestaltung. Entwicklungsstand und betriebswirtschaftliche Beurteilung. Bergisch Gladbach - Köln 1993.Google Scholar
  37. Weyer, Ulrich A.: Unternehmenskultur in der Praxis. Frankfurt am Main 1989.Google Scholar
  38. Wild, Jürgen: Grundlagen und Probleme der betriebswirtschaftlichen Organisationslehre. Berlin 1966.Google Scholar
  39. Witte, Eberhard: Organisation für Innovationsentscheidungen. Das Promotoren-Modell. Göttingen 1973.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Siegfried Gagsch
  • Jörg Hilgenfeldt
  • Albrecht Windler

There are no affiliations available

Personalised recommendations