Advertisement

Zusammenfassung

Die Tilgung eines Kredits kann entweder in einer Summe oder ratenweise (siehe Abschnitt 1.2.5.3) erfolgen, wobei die Raten in regelmäßigen oder unregelmäßigen Zeitabständen fällig sein können. Für die Wirtschaftspraxis ist allerdings nur der Fall der Tilgung von Krediten in Teilbeträgen in regelmäßigen Abständen von Interesse. Dabei ist die letzte Tilgungsrate zum Ende der Kreditlaufzeit fällig. Insoweit ist die Tilgung in konstanten Abständen ein Sonderproblem der Rentenrechnung. Die Tilgungsrechnung unterscheidet sich aber insofern im Ansatz von der Rentenrechnung, als es hier darauf ankommt, sogenannte Tilgungspläne zu erstellen, aus welchen der Schuldner die auf ihn zukommenden finanziellen Belastungen während der ganzen Laufzeit des Kredits ablesen kann. Dabei spielen neben den Tilgungsraten (T) natürlich auch die zu bezahlenden Zinsen (Z) eine wichtige Rolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1987

Authors and Affiliations

  • Ekbert Hering
    • 1
  1. 1.HeubachDeutschland

Personalised recommendations