Volkstümliche „Sympathie“-Behandlungen — Ein schwieriges Gebiet zwischen „Gebet“, „Placebo“ und „Magie“ mit einem Bericht des Heilkundigen G. „Müller“: „Wie ich Kranke behandle.“

  • Ebermut Rudolph

Zusammenfassung

Zu Beginn einige Einschränkungen: Ich bin weder ein Mediziner noch gelernter Psychologe, sondern Religionsgeschichtler, Volkskundler sowie evangelischer Pfarrer und möchte zur Einleitung meines Referates eine Frage aus der Sicht der Religionspsychologie stellen: Was sind das für Leute, die in abgelegenen Gegenden — der Volkskundler spricht von “Rückzugsgebieten“ — gelegentlich aber auch am Rande der größeren Städte ihr Wesen — manche meinen: ‚Unwesen‘ — treiben? Wo können sie helfen? Wo liegen ihre Grenzen? Was hält die Umgebung von ihnen und ihrer ‚Kunst‘? Welche Erklärungen halten sie selbst für ihre Fähigkeiten — und deren Grenzen — parat? Sind ihre Gaben oder ‚Kräfte‘ ihrem Dafürhalten nach erlernbar? Oder handelt es sich hier um eine ihrer Meinung nach natürliche Veranlagung oder eine ‚göttliche Gnade‘?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. JAFFE, Aniela 1958 Geistererscheinungen und Vorzeichen. Eine psychologische Deutung. Zürich/StuttgartGoogle Scholar
  2. JUNG, C.G. 1958 Vorwort. In: JAFFE, Aniela Geistererscheinungen und Vorzeichen. Zürich/StuttgartGoogle Scholar
  3. LIEK, Erwin 1930 Das Wunder in der Heilkunde. München OEPEN, Irmgard 1977 Deutsches Ärzteblatt No. 39: 2347 fGoogle Scholar
  4. RUDOLPH, Ebermut 1976 Cui bono? Anmerkungen zum Streit um die sog. “parapsychologische Volkskunde” - Analyse der Wimmer’schen Terminologie. Zeitschrift für Volkskunde IGoogle Scholar
  5. RUDOLPH, Ebermut 1977 Die geheimnisvollen Ärzte. Von Gesundbe- tern und Spruchheilern. Olten. FreiburgGoogle Scholar
  6. WIMMER, Wolf 1975 Parapsychologie, Aberglaube und Verbrechen. Zeitschrift für Volkskunde 71: 181–201Google Scholar
  7. WIMMER, Wolf 1977 Schwarzmagische Attacken. Deutsches Ärzteblatt No. 25Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1986

Authors and Affiliations

  • Ebermut Rudolph

There are no affiliations available

Personalised recommendations