Advertisement

Exkurs: EDV-gestützte Entscheidungen in ausgewählten betrieblichen Funktionsbereichen

  • Wolfgang Korndörfer

Zusammenfassung

Die „klassische“ Datenverarbeitung auf Großrechnern, die in den sechziger Jahren ihren Einzug in unsere Unternehmen hielt, war u. a. durch eine zentrale Datenerfassung bei großem Datenanfall charakterisiert. Traditionelle Anwendungsgebiete im Bereich der kommerziellen Datenverarbeitung lagen zunächst im Rechnungswesen mit umfangreichen Datenmengen und wohlstrukturierten, stark formalisierten und dabei repetitiven Problemstellungen, wie z. B. in der Finanzbuchhaltung. Die Nachteile zentraler Rechner, wie u. a. geringe Flexibilität bezüglich der Lösungen für einmalige Fragestellungen und situationsspezifischer Ad-hoc-Entwicklungen, offene Fragen bei schlecht strukturierten Aufgaben mit höherem Komplexitätsgrad und permanente Verständigungsprobleme zwischen der Datenverarbeitungsabteilung und den Anwendern in den betrieblichen Funktionsbereichen, dämpften sehr schnell die ursprüngliche EDV-Euphorie. Insbesondere die von Anfang an in der Praxis feststellbare Benutzerfeindlichkeit der traditionellen Datenverarbeitung — u. a. bedingt durch eine zu geringe Einbeziehung der Benutzer — führte zu einer z. T. bis heute noch vorhandenen mangelnden Bereitschaft vieler Mitarbeiter, EDV-orientierte organisatorische Neuerungen zu akzeptieren. Dazu kam, daß die betriebswirtschaftlichen Nutzeffekte der EDV einem wenig fachkundigen Interes sentenkreis nur schwer verständlich gemacht werden konnten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Chorafas, D., N., Electronic Banking — eine langfristige Strategie, Wiesbaden 1989.Google Scholar
  2. Curth, M., Weiß, B., PC-gestützte Managementtechniken, 2. Aufl., München 1989.Google Scholar
  3. Domsch, M., Systemgestützte Personalarbeit, Wiesbaden 1980.Google Scholar
  4. Eichhorn, P., Schreier, K1., Neue Informationstechnologien und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, in: ZfB (1983), S. 668 ff.Google Scholar
  5. Gabriel, R., Frick, D., Expertensysteme zur Lösung betriebswirtschaftlicher Problemstellungen, in: ZfbF (1991), S. 544 ff.Google Scholar
  6. Gans, Ch., Die Bankenkonzeption des EDV-gestützten Rechnungswesens, in: WISU (1987), S. 559 ff.Google Scholar
  7. Gaul, W., Both, M., Computergestütztes Marketing, Heidelberg 1990.Google Scholar
  8. Geilhardt, Th., Expertensysteme im Personalwesen, in: PERSONAL (1990), S. 70 ff.Google Scholar
  9. Günther, Th., Computergestützte Finanzplanung, in: DBW (1988), S. 109 ff.Google Scholar
  10. Heinrich, L., J., Zur Arbeitsteilung zwischen Betriebswirtschaftslehre und Betriebsinformatik — zugleich eine Stellungnahme zu A.-W. Scheer’s Beitrag „EDV-orientierte Betriebswirtschaftslehre“ in: ZfB (1986), S. 895 ff.Google Scholar
  11. Heinzelbecker, K. Köhler, R., Meffert, H. (Hrsg.), Marketing-Informationssysteme, Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz 1985.Google Scholar
  12. Hering, E., Mühleisen, U., Marketing mit dem PC, Braunschweig 1987.Google Scholar
  13. Hôrväth, P., Kieninger, M., Computergestütztes Controlling, in: WISU (1987), S. 191 ff.Google Scholar
  14. Huch, B., Stahllcnecht, P. (Hrsg.), EDV-Anwendungen im Unternehmen, Aschaffenburg 1987.Google Scholar
  15. Huckert, Kl., Einsatztechnologien und Anwendungsgebiete von Personal-Computern mit Beispielen aus dem Personalwesen, in: ZfbF (1989), S. 415 ff.Google Scholar
  16. Jacob, O., Unternehmensinterne Datenbanken: Grundlagen und Nutzungsmöclichkeiten im Rahmen betrieblicher Entscheidungsprozesse, in: WISU (1988), S. 474 ff.Google Scholar
  17. Jacob, B., Externe „Online“-Datenbanken: Grundlagen und Nutzungsmöglichkeiten im Rahmen betrieblicher Entscheidungsprozesse, in: WISU (1988), S. 675 ff.Google Scholar
  18. König, W., Borkowsky, J., Der PC als Werkzeug, Stuttgart 1991.Google Scholar
  19. Kucher, E., Mikrocomputer-Einsatz für Marketingentscheidungen, in: ZfbF (1986), S. 1031 ff.Google Scholar
  20. Lachnit, L., EDV-gestützte Unternehmensführung in mittelständischen Betrieben, München 1989.Google Scholar
  21. Mertens, P. u. a., Betriebswirtschaftliche Nutzeffekte und Schäden der EDV — Ergebnisse des NSI-Projektes, in: ZfB (1982), S. 135 ff.Google Scholar
  22. Mertens, P., Expertensysteme in der Finanzwirtschaft — Ein Überblick, in: BFuP (1989), S. 282 ff.Google Scholar
  23. Mertens, P. (Hrsg.), Lexikon der Wirtschaftsinformatik, 2. Aufl., Heidelberg 1990.Google Scholar
  24. Müller-Merbach, H. Komprehensive Informationssysteme und Allgemeine Betriebswirtschafts-lehre, in: ZfB (1989), S. 1023 ff.Google Scholar
  25. Reber, G. (Hrsg.), Personalinformationssysteme, Stuttgart 1979.Google Scholar
  26. Scheer, A.-W., EDV-orientierte Betriebswirtschaftslehre, in: ZfB (1984), S. 1116 ff.Google Scholar
  27. Scheer, A.-W., EDV-orientierte Betriebswirtschaftslehre, 4. Aufl., Heidelberg 1990.Google Scholar
  28. Scheer, A.-W., CIM — Computer Integrated Manufacturing, 4. Aufl., Heidelberg 1990.Google Scholar
  29. Scheer, A.-W., Vom CIM zur Datenbank der Unternehmung, in: WISU (1990) S. 43 ff.Google Scholar
  30. Scholz, Chr., Personalmanagement mit dem Personalcomputer, in: ZfbF (1987), S. 74 ff.Google Scholar
  31. Scholz, Chr., Personalmanagement, informationsorientierte und verhaltensorientierte Grundlagen, München 1989.Google Scholar
  32. Schulte, L., Logistik: Wege zur Optimierung des Material-und Informationsflusses, München 1991.Google Scholar
  33. Stahlknecht, P., Einführung in die Wirtschaftsinformatik, 4. Aufl., Heidelberg 1989.Google Scholar
  34. Steinbuch, P., Betriebliche Datenverarbeitung, 4. Aufl., Ludwigshafen 1987.Google Scholar
  35. Wildemann, H., Auftragsabwicklung in einer computergestützten Fertigung (CIM), in: ZfB (1987), S. 6 ff.Google Scholar
  36. Wirtschaftswoche-Special, Mikro-/Personalcomputer, Nr. 5 (1986)Google Scholar
  37. Wirtschaftswoche-Special, Computer und Kommunikation, Nr. 5 (1987) und Nr. 43 (1990)Google Scholar
  38. Wirtschaftswoche-Special, Büroautomation, Nr. 1 (1987) und Nr. 2 (1988)Google Scholar
  39. Wirtschaftswoche-Special, Fabrik der Zukunft, Nr. 15 (1988).Google Scholar
  40. Zentes, J., EDV-gestütztes Marketing, Heidelberg 1987.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Korndörfer

There are no affiliations available

Personalised recommendations