Advertisement

Gesellschaftereintritt in Einzelfirma

  • Betriebswirtschafts-Magazin
Chapter
Part of the Brief-Lexikon-Reihe book series (BLR)

Zusammenfassung

Oft bezweckt die Errichtung einer OHG die Gründung eines neuen Handelsunternehmens. Es kann aber auch sein, daß das schon bestehende Unternehmen eines Einzelkaufmanns einer neuen Basis, vor allem der zusätzlichen Kapitalkraft eines neuen Teilhabers bedarf. Dieser Zweck kann in verschiedener Weise, beispielsweise auch durch Gründung einer KG oder Aufnahme eines stillen Gesellschafters erreicht werden. Im obigen Falle wird ein persönlich haftender Gesellschafter aufgenommen, womit eine OHG entsteht. Das Gesetz bestimmt für diesen Fall, daß die bisherige Firma fortgeführt werden kann. Nimmt also ein Einzelkaufmann einen Gesellschafter auf, so kann die Gesellschaft die Einzelfirma beibehalten. Eine Verpflichtung zur Fortführung der alten Firma besteht aber nicht. Die Gesellschafter dürfen auch, wie es hier geschieht, eine neue Form wählen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1961

Authors and Affiliations

  • Betriebswirtschafts-Magazin

There are no affiliations available

Personalised recommendations