Advertisement

Annahme der Offerte

  • Betriebswirtschafts-Magazin
Part of the Brief-Lexikon-Reihe book series (BLR)

Zusammenfassung

Mit der vorstehenden Annahme der Offerte durch Windisch kommt der Kaufvertrag zustande. Die Annahme einer Offerte muß ohne Einschränkung und ohne Abänderung erfolgen. Eine vom Antrag abweichende Annahme gilt als Ablehnung der Offerte, verbunden mit einer neuen Offerte, bringt aber den Vertrag zu den abgeänderten Bedingungen erst zustande, wenn die Gegenseite ihrerseits annimmt. Windisch bringt in seinem Schreiben keine echte Einschränkung, denn er unterstreicht lediglich seinen gesetzlichen Anspruch auf probemäßige Lieferung, und mit seinem Verlangen nach Stundung nimmt er nur die telefonisch geänderte Offerte der Firma Eule an.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1961

Authors and Affiliations

  • Betriebswirtschafts-Magazin

There are no affiliations available

Personalised recommendations