Advertisement

Altersversorgung

  • Betriebswirtschafts-Magazin
Part of the Brief-Lexikon-Reihe book series (BLR)

Zusammenfassung

Sie wird in der Weise gewährt, daß sich der Arbeitgeber unter gewissen Umständen verpflichtet, für den Fall vorzeitigen Ausscheidens des oder der Angestellten wegen Alters, Invalidität oder Tod ein Ruhe-, Witwenoder Waisengeld zu gewähren. Diese Verpflichtung entsteht durch Vertrag, einseitige Pensionszusage (wie in unserem Falle), ferner durch eine Aufstellung einer Pensionsordnung für den Betrieb oder durch betrieblich sich ständig wiederholende Übung. Welche Art der betrieblichen Altersfürsorge angewendet werden soll, richtet sich nach der Zweckmäßigkeit des Einzelfalles. Manche bevorzugen auch die Altersversorgung durch Kapitalabfindung (sogenannte Einmalprämien-Versicherung). Die häufigste Form ist jedoch die Rentenversicherung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1961

Authors and Affiliations

  • Betriebswirtschafts-Magazin

There are no affiliations available

Personalised recommendations