Advertisement

Anmeldung einer Firma zum Handelsregister

  • Betriebswirtschafts-Magazin
Chapter
Part of the Brief-Lexikon-Reihe book series (BLR)

Zusammenfassung

Wer ein Handelsgewerbe betreibt, ist Kaufmann und muß seine Firma zum Handelsregister anmelden. Als Handelsgewerbe gelten die Gewerbebetriebe mit folgenden Geschäften: Warenumsatzgeschäfte, mögen die Waren unverändert, bearbeitet oder verarbeitet veräußert werden; Bearbeitung oder Verarbeitung fremder Waren, sofern das Gewerbe nicht handwerksmäßig betrieben wird; Versicherung gegen Prämie; Bankgeschäfte; Beförderungsgeschäfte; Geschäfte als Kommissionär, Spediteur, Lagerhalter, Handelsvertreter, Handelsmakler, Verleger, Buch- oder Kunsthändler; Druk-kereigeschäfte, sofern das Gewerbe nicht handwerksmäßig betrieben wird. Nicht anmeldepflichtig ist der Kleingewerbebetrieb. Andererseits ist aber über die genannten Gewerbe hinaus jedes handwerkliche oder sonstige gewerbliche Unternehmen anmeldepflichtig, sobald es nach Art und Umfang einen kaufmännisch eingerichteten Gewerbebetrieb erfordert. Ausgenommen sind die Betriebe der Land- und Forstwirtschaft.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1961

Authors and Affiliations

  • Betriebswirtschafts-Magazin

There are no affiliations available

Personalised recommendations