Advertisement

Die Rechtsstellung des Versicherungsvertreters gegenüber dem Versicherungsnehmer

  • Jörg Müller-Stein
Chapter
  • 66 Downloads

Zusammenfassung

Auf das Außenverhältnis zwischen dem Versicherungsvertreter und dem Kunden finden die §§ 43 bis 48 VVG Anwendung, in denen die Vollmachten der Vermittlungs- bzw. Abschlußvertreter geregelt werden. Ob ein Versicherungsvertreter allgemein oder in einem bestimmten Versicherungszweig die Rechtsstellung eines Abschluß- oder Vermittlungsvertreters hat, ergibt sich aus dem Innenverhältnis zum Versicherungsunternehmen und der ihm vom Versicherungsunternehmen erteilten Vollmacht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Jörg Müller-Stein

There are no affiliations available

Personalised recommendations