Advertisement

Abgabenordnung

  • Michael Blum
Chapter
  • 48 Downloads
Part of the Fachbücher für die Wirtschaft book series (FFDW)

Zusammenfassung

Das steuerliche Grundgesetz ist die Reichsabgabenordnung (AO), verbunden mit dem Steueranpassungsgesetz (StAnpG). Vor der AO hat es ein Steuergrundgesetz nicht gegeben. Geschaffen wurde die AO von Dr. h. c. Enno Becker (zuletzt Senatspräsident beim Reichs-finanzhof). Sie ist am 13. 12. 1919 in Kraft getreten und wurde seitdem vielfach geändert. Sie erhielt eine Neufassung am 22. 5. 1931. Weitere Änderungen und Ergänzungen erfolgten durch das Steueranpassungsgesetz vom 16. 10. 1934 und durch das Einführungsgesetz zu den Realsteuergesetzen vom 1. 12. 1936. Bedeutsame Änderungen hat die AO seit Kriegsende aufgrund nachstehender Gesetze erfahren:
  1. 1.

    Gesetz über die Finanzverwaltung (FVG) vom 6. 9. 1950 (BGBl. I S. 448) i. d. F. des zweiten Überleitungsgesetzes vom 21. 8. 1951 (BGBl. IS. 774);

     
  2. 2.

    Gesetz zur Änderung von einzelnen Vorschriften der Reichsabgabenordnung und anderer Gesetze vom 11. 7. 1953 (BGBl. I S. 511).

     
  3. 3.

    Gesetz vom 11. 5. 1956 (BGBl. I S. 418).

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1962

Authors and Affiliations

  • Michael Blum

There are no affiliations available

Personalised recommendations