Advertisement

Arbeitsleistung, Arbeitsbewertung, Arbeitsentlohnung

  • Wolfgang Lücke
Chapter

Zusammenfassung

Der Beitrag „Arbeitsleistung, Arbeitsbewertung, Arbeitsentlohnung“ befaßt sich mit den Problemen des Produktionsfaktors Arbeit. Im wesentlichen umfaßt der hier vorgetragene Lernstoff gesichertes Wissen aus Betriebswirtschaftslehre und Arbeitswissenschaft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis1)

Zu Kapitel A

  1. Gutenberg, E.: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Erster Band: Die Produktion, 12. Aufl., Berlin — Heidelberg — New York 1966.Google Scholar
  2. Lücke, W.: Produktions-und Kostentheorie, 2. Aufl., Würzburg — Wien 1970.Google Scholar

Zu Kapitel B

  1. Eignungsanforderungen und Eignungsbeurteilung, Sozialwissenschaftliche Schriftenreihe der Wirtschaftsvereinigung Eisen-und Stahlindustrie, Heft 16, Düsseldorf 1963.Google Scholar
  2. Gerhardt, J.: Arbeitsrationalisierung und persönliche Abhängigkeit, Tübingen 1925.Google Scholar
  3. Gutenberg, E.: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Erster Band: Die Produktion, 12. Aufl., Berlin — Heidelberg — New York 1966.Google Scholar
  4. Mayer, A., Laur, H.: Die ungenützten Kräfte, München — Düsseldorf 1953.Google Scholar

Zu Kapitel C

  1. Böhrs, H.: Theoretische Grundlagen zur Messung der menschlichen Arbeit und Leistung im Zeitstudienwesen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 35. Jg. (1965), S. 370 ff.Google Scholar
  2. Böhrs, H.: Normalleistung und Erholungszuschlag in der Vorgabezeit, München 1959.Google Scholar
  3. Bramesfeld, E.: Menschliche Arbeit und Leistung. Eine Einführung in das Arbeits-und Zeitstudium, München 1948.Google Scholar
  4. Bramesfeld, E.: Das Schätzen von Arbeitszeiten. Einführung in das Arbeits-und Zeitstudium, München 1948.Google Scholar
  5. Gätzfried, F.: Methodische Neutralisierung subjektiver Einflüsse beim Leistungsgrad-schätzen, in: Werkstatt und Betrieb, 1957, S. 69 f.Google Scholar
  6. Rohmert, W.: Bestimmung der Erholungszeit bei körperlicher Schwerarbeit aufgrund physiologischer Arbeitsstudien, in: Arbeitsstudium heute und morgen, Berlin — Köln — Frankfurt a. M. 1963, S. 103 ff.Google Scholar
  7. Sauer, H.: Zur Problematik des Leistungsgradschätzens, in: Leistungslohn heute und morgen, Berlin — Köln — Frankfurt a. M. 1965, S. 161 ff.Google Scholar
  8. Schirm, R.: Musik bei der Arbeit, in: Arbeitswissenschaftlicher Auslandsdienst, 1953, S. 51.Google Scholar
  9. Schmidtke, H.: Untersuchungen über den Erholungszeitbedarf bei psychisch beanspruchender Tätigkeit, in: Arbeitsstudium heute und morgen, Berlin — Köln — Frankfurt a. M. 1963, S. 85 ff.Google Scholar
  10. Alford, L. P., Bangs, J. R.: Production Handbook, New York 1953.Google Scholar
  11. Brink, H.-J., Fabry, P.: Die Systeme vorbestimmter Zeiten und ihre Bedeutung für die betriebliche Planung in deutschen Unternehmungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 40. Jg. (1970), S. 533 ff.Google Scholar
  12. Carson, G. B.: Production Handbook, 2. Aufl., New York 1959.Google Scholar
  13. Dittberner, E.: Das Leistungsgradschätzen bei Zeitstudien im Büro, in: Rationelles Büro, 1956, S. 105 ff.Google Scholar
  14. Haller-Wedel, E.: Das Multimomentverfahren in Theorie und Praxis, 2. Aufl., München 1969. Hilf, H. H.: Arbeitswissenschaft, München 1957.Google Scholar
  15. de Jong, J. R.: Multimoment-Aufnahmen, in: Fortschrittliche Betriebsführung, Darmstadt 1960.Google Scholar
  16. Kilger, W.: Flexible Plankostenrechnung, 3. Aufl., Köln — Opladen 1967.Google Scholar
  17. Kucera, J.: Die Zeitstudie des RB, in: Rationelles Büro, 1959, S. 641 ff.Google Scholar
  18. Lung, G. Ph.: Arbeitsvereinfachung, Heidelberg 1969.Google Scholar
  19. REFA: Das REFA-Buch, Band 2, Zeitvorgabe, 5. Aufl., München 1955.Google Scholar
  20. REFA: Die neue REFA-Zeitgliederung, in: REFA-Nachrichten, 1959, S. 97 ff.Google Scholar
  21. Riemer, E.: Das Multimomentverfahren, in: Buchhaltungsbriefe, Fach 31, S. 145 ff.Google Scholar
  22. Tippet, L. H. C.: A Snap-Reading Method of Making Time-Studies of Machines and Operatives, in: Shirley Institute Memoirs, Band 13, Teil 4, Manchester 1934, S. 35 ff.Google Scholar
  23. Witthoff, J.: Der kalkulatorische Verfahrensvergleich insbesondere die Wirtschaftlichkeitsrechnung, in: Das REFA-Buch, Band 5, München 1956.Google Scholar
  24. Coenenberg, A. G.: Die Bedeutung fertigungswirtschaftlicher Lernvorgänge für Kosten. theorie, Kostenrechnung und Bilanz, in: Kostenrechnungs-Praxis, 1970, S. 111 ff.Google Scholar
  25. lhde, G.-B.: Lernprozesse in der betriebswirtschaftlichen Produktionstheorie, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 40. Jg. (1970), S. 451 ff.Google Scholar
  26. Schneider, D.: „Lernkurven“ und ihre Bedeutung für Produktionsplanung und Kostentheorie, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 17. Jg. (1965), S. 501 ff.Google Scholar

Zu Kapitel D

  1. Baierl, F.: Produktivitätssteigerung durch Lohnanreizsysteme, München 1956.Google Scholar
  2. Euler, H., Stevens, H.: Vorschlag für eine neue Methode der Leistungsentlohnung, Sozialwissenschaftliche Schriftenreihe der Wirtschaftsvereinigung Eisen-und Stahlindustrie, Heft 14, Düsseldorf 1962.Google Scholar
  3. Euler, H., Stevens, H., Heimansberg, B.: Theorie und Praxis, Kritik und Mangel der bisherigen Leistungsentlohnung, in: Sozialwissenschaftliche Schriftenreihe der Wirtschaftsvereinigung Eisen-und Stahlindustrie, Heft 13, Düsseldorf 1962.Google Scholar
  4. Kosiol, E.: Leistungsgerechte Entlohnung, 2. Aufl., Wiesbaden 1962.Google Scholar
  5. Martens, H.: Grundlagen und Formen der Entlohnung, Berlin 1958.Google Scholar
  6. Kosiol, E.: Leistungsgerechte Entlohnung, 2. Aufl., Wiesbaden 1962.Google Scholar
  7. Walter, H.: Die Festsetzung von Leistungszulagen für Zeitlohnarbeiter, in: Werkstatt und Betrieb, 1956, S. 77 ff.Google Scholar

Zu Kapitel E

  1. Bloch, E.: Arbeitsbewertung, Zürich 1959.Google Scholar
  2. Böhrs, H., Euler, H.: Arbeitsbewertung, Einführung in das Arbeits-und Zeitstudium, Band I, München 1948.Google Scholar
  3. Gautzsch, O.: Arbeitsbewertung als Mittel zur gerechten Entlohnung im Maschinenbau, in: Der Betrieb, 1936, S. 3 ff.Google Scholar
  4. Hundt, D.: Die Arbeitsplatz-und persönliche Bewertung als Kriterium zur Bestimmung des Leistungslohnes, in: Schriften zur Arbeitspsychologie Nr. 7, Bern — Stuttgart 1965.Google Scholar
  5. Keller, P.: Leistungs-und Arbeitsbewertung, Köln 1950.Google Scholar
  6. Leiner, W.: Arbeitsbewertung und Marktlohn, in: Annales Universitatis Saraviensis, Heft 3, Köln — Berlin — Bonn — München 1963.Google Scholar
  7. Lorenz, F. R.: Arbeitsbewertung in ihren Grundzügen, in: Werkstatt und Betrieb, 1958, S. 470 ff.Google Scholar
  8. Walther, E.: Das System der analytischen Arbeitsbewertung, in: Der Deutsche Volks-und Betriebswirt, 2/1966, S. 25 ff.Google Scholar
  9. Bauer, A., Brengel, A.: Richtlinien und Anweisung zur Durchführung der Arbeitsbewertung in der Praxis, Stuttgart 1948, Sonderdruck aus „Beiträge zu den Arbeits-und Zeitstudien“, Heft 4.Google Scholar
  10. Bittner, H.: Über praktische Erfahrungen mit einer analytischen Arbeitsbewertung im Büro, in: Das rationelle Büro, 1957, S. 479 ff.Google Scholar
  11. Ehlert, W.: Arbeitsbewertung und Umgebungseinflüsse, in: Werkstatt und Betrieb, 1956, S. 17 ff.Google Scholar
  12. Eignungsanforderungen und Eignungsbeurteilung, in: Sozialwissenschaftliche Schriftenreihe der Wirtschaftsvereinigung Eisen-und Stahlindustrie, Heft 16, Düsseldorf 1963.Google Scholar
  13. Euler, H., Stevens, H.: Die analytische Arbeitsbewertung als Hilfsmittel zur Bestimmung der Arbeitsschwierigkeit mit besonderer Berücksichtigung der Fortschritte in der Mechanisierung, in: Sozialwirtschaftliche Schriftenreihe der Wirtschaftsvereinigung Eisen-und Stahlindustrie, Heft 3, 4. Aufl., Düsseldorf 1965.Google Scholar
  14. Hetzler, H. W.: Die Bewertung von Bürotätigkeiten, in: Dortmunder Schriften zur Sozialforschung, Band 17, Köln — Opladen 1961.Google Scholar
  15. Euler, H.: Analyse, Bewertung und Entlohnung der Leistung, in: Sozialwissenschaftliche Schriftenreihe der Wirtschaftsvereinigung Eisen-und Stahlindustrie, Heft 15, Düsseldorf 1962.Google Scholar

Zu Kapitel G

  1. Baierl,.F.: Produktivitätssteigerung durch Lohnanreizsysteme, München 1956.Google Scholar
  2. Kosiol, E.: Leistungsgerechte Entlohnung, 2. Aufl., Wiesbaden 1962.Google Scholar
  3. Maucher, H.: Zeitlohn, Akkordlohn, Prämienlohn, Neuwied/Rh — Berlin — Darmstadt 1957.Google Scholar
  4. Kosiol, E.: Leistungsgerechte Entlohnung, 2. Aufl., Wiesbaden 1962.Google Scholar
  5. Rochau, E.: Das Bedaux-System, Würzburg 1939.Google Scholar
  6. Soom, E.: Grundlagen einer universellen Leistungsentlohnung für Stunden-und Monatslöhner in Werkstatt und Büro, in: Leistungslohn heute und morgen, Sonderheft Fortschrittliche Betriebsführung, Berlin — Köln — Frankfurt a. M. 1965, S. 61 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1972

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Lücke
    • 1
  1. 1.GöttingenDeutschland

Personalised recommendations