Advertisement

Kostentheorie

  • Dietrich Adam
Part of the Betriebswirtschaftliches Grundstudium book series (BWLG)

Zusammenfassung

Die Kostentheorie hat einmal eine Erklärungs-, zum anderen eine Gestaltungsaufgabe1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2).
    Zu den Determinanten der Kosten Gutenberg, E., Die Produktion, S. 344 ff.; Kilger, W., Der theoretische Aufbau der Kostenkontrolle, in: ZfB, 29. Jg. (1959), S. 458 ff.; Schäfer, E., Die Unternehmung, S. 217 ff.Google Scholar
  2. 8).
    Zur Diskussion über den Kostenbegriff vgl. z.B.: Engelmann, K., Einwände gegen den pagatorischen Kostenbegriff, in: ZfB, 28. Jg. (1958), S. 558 ff.Google Scholar
  3. Koch, H., Zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfhF, 10. Jg. (1958), S. 355 ff. derselbe, Zur Frage des pagatorischen Kostenbegriffs, in: ZfB, 29. Jg. (1959), S. 8 ff.Google Scholar
  4. Seischab, H., Demontage des Gewinns durch unzulässige Ausweitung des Kostenbegriffs, in: ZfB, 22. Jg. (1952), S. 19 ff.Google Scholar
  5. Zoll, W., Kostenbegriff und Kostenrechnung, in: ZfB, 30. Jg. (1960), S. 15 ff. und 96 ff.Google Scholar
  6. 15).
    Vgl. Fettel, J., Marktpreis und Kostenpreis, S. 90 ff.; Koch, H., Zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfhF, 10. Jg. (1958), S. 383 ff.Google Scholar
  7. 18).
    Vgl. ebenda; ähnlich: Fettel, J., Ein Beitrag zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfB, 29. Jg. (1959), S. 567.Google Scholar
  8. 24).
    Vgl. Koch, H., Ein Beitrag zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfhF, 10. Jg. (1958), S. 356.Google Scholar
  9. 31).
    Vgl. Koch, H., Ein Beitrag zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfhF, 10. Jg. (1958), S. 372.Google Scholar
  10. 32).
    Vgl. Koch, H., Ein Beitrag zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfhF, 10. Jg. (1958), S. 361 f.Google Scholar
  11. 33).
    Vgl. Koch, H., Ein Beitrag zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfhF, 10. Jg. (1958), S. 360; Rieger, W., Einführung in die Privatwirtschaftslehre, S. 189.Google Scholar
  12. 35).
    Vgl. Koch, H., Ein Beitrag zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfhF, 10. Jg. (1958), S. 368 ff.Google Scholar
  13. 38).
    Vgl. Koch, H., Ein Beitrag zur Diskussion über den Kostenbegriff, in: ZfhF, 10. Jg. (1958), S. 360 und 363.Google Scholar
  14. 9).
    Vgl. Adam, D., Grundlagen der Kostentheorie bei substltutlonalen und llmltatlonalen Produktionsfunktionen, WISU, 1. Jg. (1972), S. 562.Google Scholar
  15. 27).
    Vgl. Adam, D., Grundlagen der Kostentheorie bei substitutionalen und limitationalen Produktionsfunktionen, in: WISU, 1. Jg. (1972), S. 563; Jacob, H., Produktionsplanung und Kostentheorie, S. 210.Google Scholar
  16. 28).
    Vgl. Adam, D., Quantitative und intensitätsmäßige Anpassung mit Intensitäts-Splitting bei mehreren funktionsgleichen, kostenverschiedenen Aggregaten, in: ZfB, 42. Jg. (1972), S. 381 ff. derselbe, Grundlagen der Kostentheorie bei substitutionalen und limitationalen Produktionsfunktionen, in: WISU, 2. Jg. (1973), S. 7 ff.Google Scholar
  17. Nastansky, L., Dellmann, K., Kostenminimale Produktionsplanung bei rein intensitätsmäßiger Anpassung mit differenzierten Intensitätsgraden, in: ZfB, 39. Jg. (1969), S. 239 ff.Google Scholar
  18. Karrenberg, R., Scheer, A.-W., Ableitung des kostenminimalen Einsatzes von Aggregaten zur Vorbereitung der Optimierung simultaner Planungssysteme, in: ZfB, 40. Jg. (1970), S. 689 ff.Google Scholar
  19. 31).
    Vgl. Adam, D., Grundlagen der Kostentheorie bei substitutionalen und limitationalen Produktionsfunktionen, in: WISU, 1. Jg. (1972), S. 564 f. und 2. Jg. (1973), S. 6 ff.; Pressmar, D. B., Kosten-und Leistungsanalyse, S. 153 f.Google Scholar
  20. 32).
    Vgl. Adam, D., Kombinierte zeitliche, intensitätsmäßige und quantitative Anpassung im Einproduktunternehmen mit mehreren funktionsgleichen, kostenverschiedenen Aggregaten, in: WISU, 2. Jg. (1973), S. 155 ff.; Gutenberg, E., Die Produktion, S. 361 ff. und 371 ff.Google Scholar
  21. 34).
    Vgl. Adam, D., Grundlagen der Kostentheorie bei substitutionalen und limitationalen Produktionsfunktionen, in: WISU, 2. Jg. (1973), S. 158.Google Scholar
  22. 2).
    Vgl. Schneider, E., Absatz, Produktion und Lagerhaltung bei einfacher Produktion, in: Archiv für mathematische Wirtschafts-und Sozialforschung, Bd. 4 (1938), S. 99 ff.Google Scholar
  23. 3).
    Koch, H., Betriebliche Planung, S. 52 f.; Wray, M., Seasonal Demand and Uncertainty in Consumer Goods Industries, in: The Journal of Industrial Economics, Vol. VII (1958), S. 44 ff.Google Scholar
  24. Eisner, H. D., Mehrstufiger Fertigungsprozeß und zeitliche Verteilung des Fertigungsvolumens in Saisonunternehmen, in: ZfB, 38. Jg. (1968), S. 46 ff. Reichmann, Th., Die Abstimmung von Produktion und Lager bei saisonalem Absatzverlauf, S. 26-28.Google Scholar
  25. 4).
    Vgl. zur partiellen Emanzipation Beste, Th., Produktionsplanung, in: ZfhF, 32. Jg. (1938), S. 345 ff.Google Scholar
  26. 1).
    Vgl. zur Bestellmengenplanung Busse v. Colbe, Bereitstellungsplanung, S. 269 ff.; Fäß-ler, K., Kupsch, P. U., Beschaffungs-und Lagerwirtschaft, S. 209-226; Churchman, C. W., Ackoff, R. L, Arnoff, E. L., Operations Research, S. 189-234; Hadley, G., Whitin, T. M., Analysis of Inventory Systems, S. 29-68 und S. 159-351; Kosiol, E., Die Ermittlung der optimalen Bestellmenge, in: ZfB, 28. Jg. (1958), S. 286 ff.Google Scholar
  27. Pack, L., Optimale Bestellmenge und optimale Losgröße, in: ZfB, 33. Jg. (1963), S. 465 ff.; Vazsonyi, A., Die Planungsrechung in Wirtschaft und Industrie, S. 263-327.Google Scholar
  28. 2).
    Vgl. Adam, A., Losgrößenformel, in: Unternehmensforschung, Bd. 3 (1959), S. 177 f. Adam, D., Produktionsplanung bei Sortenfertigung, S. 51 ff.; derselbe, Produktionsdurchführungsplanung, S. 437 ff.Google Scholar
  29. Pack, L., Optimale Bestellmenge und optimale Losgröße, in: ZfB, 33. Jg. (1963), S. 465 ff.Google Scholar
  30. 5).
    Vgl. Adam, D., Produktionsplanung bei Sortenfertigung, S. 84-97; Strobel, W., Simultane Losgrößenbestimmung bei stationären Modellen, in: ZfB, 34. Jg. (1964), S. 241 ff.Google Scholar
  31. 12).
    Vgl. Pack, L., Optimale Bestellmenge und optimale Losgröße, in: ZfB, 33. Jg. (1963), S. 471–475.Google Scholar
  32. 1).
    Vgl. zu diesem Abschnitt Adam, D., Produktionsdurchführungsplanung, S. 374-437; Bowman, E. H., The Schedule-Sequencing Problem, Operations Research, Vol. 7 (1959), S. 621 ff.CrossRefGoogle Scholar
  33. Bulkin, M. H., Colley, J. L., Steinhoff, H. W., Load Forecasting, Priority Sequencing and Simulation in a Job Shop Control System, Management Science, Vol. 13 (1966), S. 29 ff.; Churchman, C. W., Ackoff, R. I., Arnoff, E. L., Operations Research, S. 409 ff.; Conway, R. W., Maxwell, W. L., Miller, L. W., Theory of Scheduling; Kern, W., Optimierungsverfahren in der Ablaufplanung; Mensch, G., Ablaufplanung.CrossRefGoogle Scholar
  34. 6).
    Piehler, Ein Beitrag zum Reihenfolgeproblem, Unternehmensforschung, Bd. 4 (1960), S. 138 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1976

Authors and Affiliations

  • Dietrich Adam

There are no affiliations available

Personalised recommendations