Advertisement

Einführung

Chapter
  • 53 Downloads
Part of the Betriebswirtschaftslehre für Technologie und Innovation book series (DUVWW)

Zusammenfassung

Die Verkürzung der Produktlebenszyklen und die hohe Innovationsgeschwindigkeit im Bereich der industriellen Spitzentechnik üben einen erheblichen Wettbewerbsdruck auf die Unternehmen aus.2 Während herkömmlich besonders die Faktoren Kosten, Qualität und Service die Aufmerksamkeit des strategischen Managements auf sich zogen, gewinnt die Zeit als strategischer Wettbewerbsfaktor national wie international zunehmend an Bedeutung.3 Zeitvorteile lassen sich in zusätzliche Wettbewerbsvorteile umwandeln, wenn der Kunde ein Produkt nicht nur in der gewünschten Qualität und zum vereinbarten Preis, sondern auch zu dem von ihm gewünschten Zeitpunkt erhält.4 Eine verspätete Markteinführung von neuen Produkten kann, ebenso wie ein zu frühe Einführung, zu Markt- oder Ergebniseinbußen führen.5

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations