Advertisement

Grundzüge der Standortpolitik der deutschen Automobilindustrie

  • Erika Emmerich

Zusammenfassung

Das Automobil ist ein Kind deutschen Erfindungsgeistes. Noch heute besitzen für die Automobilproduktion diejenigen Standorte eine hervorragende Bedeutung, die wie Baden-Württemberg, Hessen, Sachsen und Thüringen bereits seit den ersten Jahrzehnten ihrer Geschichte mit dem Automobil verbunden sind. Andere Regionen wie Niedersachsen und Bremen sind hinzugekommen. Zusammen mit den Betrieben der Anhänger- und Aufbautenindustrie und der Kfz-Teile- und -Zubehörindustrie bilden die Fabrikationsstätten der deutschen Automobilhersteller heute ein dichtes, die gesamte Bundesrepublik Deutschland überziehendes Netz, das seinerseits Teil einer europäischen, ja weltumspannenden Fertigungsstruktur darstellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Erika Emmerich

There are no affiliations available

Personalised recommendations