Advertisement

Technologietransfer — ein Beitrag zur Standortsicherung

  • Jürgen Allesch

Zusammenfassung

Die innovatorische und technologische Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen hängt sowohl von der unternehmenseigenen Forschung und Entwicklung als auch zunehmend von den Zugriffsmöglichkeiten auf unternehmensexterne Know-how-Quellen ab. Aus diesem Grund zählen heute Hochschulen, private und öffentliche Forschungseinrichtungen mit zu den wesentlichen wirtschaftsfördernden Standortfaktoren. Um diese FuE-Potentiale auch kleinen und mittleren Unternehmen zugänglich zu machen, entstanden Ende der 70er Jahre in der Bundesrepublik eine Vielzahl von Technologietransfereinrichtungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Jürgen Allesch

There are no affiliations available

Personalised recommendations