Advertisement

Regelungsprobleme in der Informationsgesellschaft und beim Mediensymposium Luzern: Konvergenzen & Divergenzen; Abschied & Fortführung

Einführung
  • Kurt Imhof
Part of the Mediensymposium Luzern book series (MESY, volume 5)

Zusammenfassung

Der Titel „Steuerungs- und Regelungsprobleme in der Informationsgesellschaft“ rekurriert, ob wir dies wollen oder nicht, auf normative Zielvorgaben für die öffentliche Kommunikation, die wir historisch den deliberativen Ansprüchen der Aufklärungsbewegung verdanken. So etwa heute noch in der medienpolitischen Forderung nach der Sicherung der Meinungsvielfalt und der Verhinderung der Medienkonzentration. Auch in den geltenden Kommunikationsverboten, wie etwa dem Verbot der Verletzung der Rechte Dritter, dem Kinder-, Jugend- und Minderheitenschutz, dem Verbot, den sozialen Frieden zu gefährden etc., sind noch klassische Diskurs- und Tugendvorstellungen enthalten. Derivate des alten Leitbildes sind also noch rechtsgültig, wenn auch von schwindender normativer Kraft und Wirksamkeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Kurt Imhof

There are no affiliations available

Personalised recommendations