Advertisement

Einleitung: Die ‘Nation’ — das unterschätzte Konstrukt

  • Dirk Richter
Chapter

Zusammenfassung

Über die ‘Nation’, so hätte man meinen können, habe die Soziologie bereits alles Wesentliche gesagt. Von einer Disziplin, die für sich die kompetente Gesamt-Zuständigkeit für alle sozialen Phänomene beansprucht, hätte man erwarten können, über die Bedeutung ‘nationaler’ Ideen fiir die moderne Gesellschaft informiert zu sein. Doch dem war nicht so. Die ‘Nation’ verschwand nach dem Zweiten Weltkrieg aus der Aufmerksamkeit des wissenschaftlichen Europa und zog sich dorthin zurück, wo man ihr aus soziologischer Sicht noch die einzig legitime Existenzberechtigung gelassen hatte, nämlich in das Nation-building der um Selbstständigkeit ringenden, ehemals kolonialisierten Staaten der Dritten Welt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Dirk Richter

There are no affiliations available

Personalised recommendations