Advertisement

Exkurs: Literatur und Gefühl I — eine historische Einordnung

  • Henrike F. Alfes
Chapter
  • 74 Downloads
Part of the Konzeption Empirische Literaturwissenschaft book series (KEL)

Zusammenfassung

In frühen philosophischen Emotionskonzepten wird hauptsächlich auf negative, lebensbeeinträchtigende Funktionen und Wirkungen des Gefühls verwiesen. So taucht die Erkenntnis des Lebens als Leiden zum ersten Mal in der altindischen Philosophie auf. Im Buddhismus (ab ca. 500 v. Chr.) wird diese Lehre übernommen. Die Überwindung des Leidens gelingt nur in der Bekämpfung von Begierden, der Meditation, der Erkenntnis und dem richtigen Handeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Henrike F. Alfes
    • 1
  1. 1.EssenDeutschland

Personalised recommendations