Advertisement

Festgefahrene Gemischtwarenläden — Die deutschen Hochschulen als erfolgreich scheiternde Organisationen

  • Uwe Schimank
Part of the Leviathan Zeitschrift für Sozialwissenschaft book series (LSOND, volume 20)

Zusammenfassung

Vor einiger Zeit entdeckte die Organisationsforschung das Phänomen der „permanently failing organizations“ (Meyer/Zucker 1990). Nicht wenige Organisationen in allen Gesellschaftsbereichen können es sich offensichtlich leisten, nichts oder kaum etwas zu leisten, und müssen dennoch nicht befürchten, eliminiert oder zumindest grundlegend reformiert zu werden. Eine Art, die deutschen Hochschulen zu betrachten, besteht darin, sie als solche überlebenstüchtigen Versager anzusehen. Diese Sicht ist in den zurückliegenden zwanzig Jahren zunehmend von der staatlichen Hochschulpolitik eingenommen worden. In „Reformblockaden“ verschanzt, entziehen sich die Hochschulen gemäß dieser Deutung bislang erfolgreich jedem Versuch, ihre eklatanten Leistungsschwächen in Lehre wie Forschung zu beheben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bachrach, Peter and Morton S. Baratz, 1970: Macht und Armut, Frankfurt a.M. (1977): Suhrkamp.Google Scholar
  2. Beck, Ulrich, 1986: Die Risikogesellschaft, Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Brinckmann, Hans, 1998: Die neue Freiheit der Universität. Operative Autonomie für Lehre und Forschung an Hochschulen. Berlin: Sigma.Google Scholar
  4. Cohen, Michael D. and James D. March, 1974: Leadership and Ambiguity. The American College President, New York: McGraw Hill.Google Scholar
  5. Cohen, Michael D., James D. March and Johan P. Olsen, 1972: A Garbage Can Model of Organizational Choice, in: Administrative Science Quarterly 17, S. 1–15.Google Scholar
  6. Downs, Anthony, 1972: Up and Down with Ecology — The „Issue-Attention“ Cycle, in: Public Interest 28, S. 38–50.Google Scholar
  7. Edelman, Murray, 1964: The Symbolic Uses of Politics, Urbana, ILL: The University of Illinois Press.Google Scholar
  8. Gibbons, Michael et al., 1994: The New Production of Knowledge, Beverly Hills: Sage. Lukes, Stephen, 1974: Power — A Radical View, London: Macmillan.Google Scholar
  9. Meuse, Ernst-Joachim, 1977: Die Zerwaltung der Forschung, in: Wissenschaftsrecht 10, S. 118–137.Google Scholar
  10. Meyer, John W. and Lynne G. Zucker, 1990: Permanently Failing Organizations, Newbury Park: Sage.Google Scholar
  11. Schimank, Uwe, 1995: Hochschulforschung im Schatten der Lehre, Frankfurt a.M.: Campus.Google Scholar
  12. Stehr, Nico, 1994: Arbeit, Eigentum und Wissen. Zur Theorie von Wissensgesellschaften, Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Uwe Schimank

There are no affiliations available

Personalised recommendations