Advertisement

Zusammenfassung der Mastertechniken

  • Carsten Baumgarth
Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 314)

Zusammenfassung

Insgesamt wurden in der vorliegenden Arbeit vier deskriptiv-explorative und sieben explikative Mastertechniken beschrieben und eingesetzt. Abschnitte B.V.2. und C.IV.2. Die behandelten die Einzelbeurteilung der Techniken. Dieser Abschnitt beurteilt die verwendeten Mastertechniken unabhängig von der konkreten Anwendung in der vorliegenden Analyse anhand der zwei Metakriterien „Forscher“ und „Wissenschaft“. Das erste Kriterium bezieht sich auf den einzelnen Forscher, der bei der Auswahl einer Mastertechnik durch die Berücksichtigung des Forschungsaufwandes und des Forschungsrenommees, ein Kosten-Nutzen-Kalkül verwendet. Das zweite Kriterium umfasst global die Beurteilung, inwieweit die Mastertechnik zu einem Fortschritt des Wissens beiträgt. Diese Beurteilung hängt u.a. von der wissenschaftlichen Attraktivität, der methodischen Qualität und auch vom Technologiepotential ab. Diese Gegenüberstellung ist daher interessant, da zwischen den individuellen Zielen des einzelnen Forschers und dem Nutzen für die Wissenschaft durchaus Diskrepanzen zu erwarten sind.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Carsten Baumgarth

There are no affiliations available

Personalised recommendations