Advertisement

Soziale Zeit und ihre Widersprüche. Konzeption einer kritischen Zeitsoziologie

Chapter
  • 65 Downloads

Zusammenfassung

Die alltägliche Zeitorganisation findet im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Herrschaft statt. Dieses Spannungsfeld wird, wie sich zeigt, zwischen vier Polen der Zeitorganisation und ihren Potentialen abgesteckt: Fremdbestimmung, Widersprüche von Herrschaft, Autonomieoptionen und Widersprüche selbstbestimmter Zeitstrukturen. Diese vier Pole bilden die Orientierungspunkte für die folgende Gliederung. Die Unterscheidung und Aufteilung in Abschnitte dient der systematischen Ordnung und Übersichtlichkeit. Aus der Abgrenzung für die Darstellung darf keine strukturelle Isolation der vier Faktoren bei der alltäglichen Zeitorganisation von Individuen abgeleitet werden. Im Gegenteil: Heteronomie, Autonomie und ihre jeweiligen Widersprüche stehen in einem reziproken Verhältnis zueinander.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations